Splish Splash Ananas - kreativ werden mit ArtMasters im SCHLÜTERs

geschrieben von unseren Gastautorinnen Jenny und Kerstin von Jubel Trubel Zweisamkeit


Kopf aus und ran an die Pinsel. Du hast auch Lust zwischen dem ganzen Alltagswahnsinn mal wieder was mit deinen Händen zu schaffen? Dann ist ArtMasters genau das Richtige für dich. Wir haben’s ausprobiert und haben eine der Paint-Partys im SCHLÜTERs in Weidenpesch besucht. Was das genau ist? ArtMasters veranstaltet Malevents in verschiedenen Städten: Ein Künstler malt ein Motiv vor, die Teilnehmer malen nach. Das Geniale: Du brauchst keine besonderen Skills zu haben, hier geht es vielmehr um's Zusammenkommen und um's Mal-was-ganz-anderes-machen. Zumindest für uns, weil wir normalerweise nicht häufig auf diese Weise künstlerisch unterwegs sind. Und genau deshalb war das richtig gut.

So lief’s ab: Wir haben uns für ein Event mit dem Motiv: “Pineapple Splash” von der Künsterlin Kim Heep entschieden und kamen pünktlich um 19.00 Uhr im SCHLÜTERs an, wo ein Raum des Restaurants zum Atelier mit Leinwänden, Farben, Pinseln und Schürzen umfunktioniert worden war. Mitbringen braucht man nämlich gar nix selbst, alles wird ganz easy vor Ort zur Verfügung gestellt. 

Tipps für Morgen, Partys, Flohmärkte, Theater, Kinoprogramm und noch mehr?

Rausgegangen App laden!

Dann ging’s los. Kim hat vorne erklärt und vorgemalt, alle hinter den Leinwänden folgten ihren Anweisungen. Am Anfang waren wir noch leicht überfordert, wie genau wir jetzt das ein oder andere Element auf die Leinwand bringen sollten. Aber Kim hat Schritt für Schritt so wunderbar erklärt, wie wir Pineapple Splash umsetzen können, dass wir nach kürzester Zeit mal den Denkapparat abgeschaltet und uns vom eigenen Gefühl für Farben und Formen haben leiten lassen. Zwei Stunden nicht aufs Handy-Display schauen oder über den Arbeitstag und
10.000 To Do’s nachdenken. Und was sollen wir sagen, man hat es richtig gemerkt, wie Stück für Stück die Entspannung kam und wir an nichts anderes mehr als an unsere pinke Ananas gedacht haben.

Der Fokus lag sowas von auf der Gestaltung des Bildes vor uns und die wichtigsten Entscheidungen in diesem Moment waren, wie der nächste Pinselstrich gesetzt oder in welcher Farbe die nächste Fläche ausgemalt werden sollte. Richtig gute Abwechslung zum ewigen Rumgetippe sagen wir euch. Endlich mal wieder was Handwerkliches schaffen und am Ende sogar das Ergebnis mit nach Hause nehmen. Das Faszinierende: Am Ende sah wirklich jede Ananas anders aus.

Wer Lust hat, kann auch ganz schnell mit den anderen Mitmalern ins Gespräch kommen, denn der Austausch läuft da spielend leicht. Ob es darum geht, sich gegenseitig zu helfen und Tipps zu geben oder später gegenseitig alle Kunstwerke zu begutachten – Mit den Menschen im Kurs zu reden, vor allem, wenn man allein dort ist, wird einem hier nicht schwer gemacht. Also ist ArtMasters auch echt ne gute Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen. Wir sind Fans!

ArtMasters gibt es übrigens mittlerweile in zwanzig verschiedenen Städten. Wo die nächste Paint Party in Köln stattfindet, kann man ganz leicht über die Website herausfinden. Und wie kann man dann teilnehmen? Einfach auf der Website ein Motiv aussuchen, auf das man Lust hat und schauen, ob das Datum passt. Dann online anmelden. Ein Abend inklusive Ausstattung kostet 34.00 Euro. Getränke oder Essen werden extra gezahlt. Wir finden, das ist ein super Preis-Leistungsverhältnis und kommen sicher nochmal wieder.

- Anzeige -