Auf Pizza & Helles ins Balan21

von Regina

Eine kleine Boazn in der Balanstraße in Haidhausen hat alles, was uns wirklich glücklich macht: ziemlich gute Pizza, Bier von Maierbräu und vor allem eine entspannte Atmosphäre, bei der man gerne länger sitzen bleibt.


Von außen fast etwas unscheinbar, von innen dafür mit viel ursprünglichem Charme: das Balan21 in der Nähe vom Rosenheimer Platz. Für uns ein kleiner Glücksfund, denn hier gibt es nicht nur die unschlagbare Kombination von Pizza & Bier, sondern auch die absolute Unaufgeregtheit, die nur Boazn können.

Hinter der Pizza im Balan21 steht Salievito, eine mobile Pizzeria, die mit ihrem mobilen Holzofen in ganz München Streetfood & Catering anbietet. Im zweiten Lockdown mussten die Pizzabäcker:innen ihr Geschäftsmodell etwas umändern und haben Obdach im Balan21 gefunden.

Pizza to go in Haidhausen war damals die Devise. Auf Grund der hohen Nachfrage hat das Salievito-Team nach einiger Zeit allerdings beschlossen, das Balan in diesem Winter etwas professioneller zu bewirtschaften. Pizzen können nach wie vor zum Mitnehmen bestellt, jetzt aber auch genauso vor Ort im Balan genossen werden. Und wenns ums Thema Trinken geht, empfiehlt Zeno von Salievito folgendes:

Getränketechnisch bleiben wir der Boazn treu. Es gibt Bier und als Höchstes der Gefühle ein Glaserl Hauswein. Allen, die sich die Pizza to go holen, kann ich empfehlen, dass sie sich für einen schönen Abend daheim eine Flasche "hi tildi" mitnehmen. Gemischt mit Tonic oder aufgespritzt schmeckts herrlich zur Pizza. 

Aber kommen wir nochmal zurück auf die Pizzen. Die Karte ist klein, normalerweise stehen fünf bis sechs Variationen darauf.

Statt Quantität setzen die Pizzabäcker:innen eher auf Kreativität. Wie zum Beispiel bei der "Blu di Bufala", die als Pizza Bianca und mit Gorgonzola daherkommt. Der Würze des Gorgonzolas wird mit Artischocken entgegengewirkt, hinten drauf kommt dann noch frische Minze und Petersilie, was nochmal eine ganz besondere Geschmacksrichtung ins Spiel bringt. Oder die Pizza "Miele" mit Büffelmozzarella, Tomatensugo und Salsiccia. Schmeckt eh schon gut, aber eine Mischung aus Honig und Chili bringt auch hier eine besondere Note rein, die wir nur empfehlen können. Preislich liegen die Pizzen übrigens zwischen 10 und 13 Euro.

Vegetarische Pizzen stehen auch immer auf der Karte. Und was nicht vegetarisch ist, kann es gemacht werden. Zeno erklärt außerdem:

Wir achten darauf, dass wir den Spagat zwischen authentischen neapolitanischen Pizzen – beispielsweise verwenden wir echtes 00er Mehl und Büffelmozzarella aus Kampanien – und Regionalität – unsere Wurst kommt von der Metzgerei Widl aus dem Münchener Umland – mit unserer eigenen Note hinbekommen. 

Wer jetzt nicht Lust auf Pizza hat, dem können wir auch nicht mehr helfen. Falls aber doch, könnt ihr Donnerstag bis Sonntag im Balan21 vorbeischauen und nicht nur gute Pizza genießen, sondern auch ein gemütliches Boazn-Flair.

Pizza liefern lassen oder selbst abholen (telefonisch bestellen könnt ihr hier) geht natürlich auch.