Colonia Aktiv - per Bike durch die City

von Lisa Julie

So wunderbar es ist, durch eine Ausstellung, ein Museum oder eine Galerie zu schlendern, so schön ist es auch, draußen an der frischen Luft zu sein. Gerade, wenn die Sonne einem ins Gesicht lacht, möchte man sich wirklich ungern in geschlossenen Gebäuden aufhalten. Aber wie vereint man am besten in den Sommermonaten den Kulturbesuch mit dem Wunsch, das Wetter in vollen Zügen auszukosten? Wir haben die perfekte Kombination gefunden: Bei den geführten Fahrradtouren “Streetart” von Colonia Aktiv wird direkt ganz Köln zu einer grandiosen Ausstellung, durch die man radeln kann.

 

Touren mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten hat  Colonia Aktiv für dich parat. 
Á la easy peasy lemon squeezy kannst du super entspannt durch Köln radeln.

Kein Fahrrad? Kein Problem. Colonia Aktiv bietet dir den Fahrradverleih zur Tour nämlich direkt mit an. Schau mal, hier findest du alle Infos:

 

 

 

First things first - egal welche Tour, als Erstes wirst du mit einem coolen Bike ausgestattet. Colonia Aktiv hat eine Auswahl an Citybikes, E-Bikes, Trekkingbikes und natürlich Räder für die Kids! 
Wer Bock hat auf eigene Faust durch Köln zu radeln, der kann sich die Fahrräder auch unabhängig von der Tour leihen!

Wir haben uns dieses mal für die Faszination Köln Tour entschieden.

 

Für die Kunstinteressierten unter uns ist die Streetart-Tour wohl genau das Richtige. Per Bike durch die Altstadt, die Innenstadt, das Belgische Viertel, das Kwartier Latäng und Ehrenfeld kannst du so einiges an toller Streetart entdecken. Kennst du zumBeispiel die Unterschiede zwischen Graffiti, Murals, Paste-Ups und Stencils? NICHT? Dann besser mal schnell ne’ Tour buchen! 😉

Aber auch die kölsche Riveria Tour oder Mühlheim & Schäl Sick können sich sehen lassen. Hier warten spannenden Infos, die du ganz sicher noch nicht kennst auf dich.
Aller Termine & Touren im Überblick findest du hier:

In der alten Feuerwache konnten wir einen Blick auf einen der ersten Plätze für legale Graffiti-Kunst werfen und das ein oder andere Kunstwerk bestaunen. Am Eigelsteintor gab's endlich die Information hinter dem Namen "Eigel" - so viel darf gesagt sein, es hat mit einem Friedhof und einem speziellen Baum zu tun! 😉
Außerdem gab's spannende Geschichten über den Weckschnappturm, das Puppentheater und den Jan von Werth-Brunnen.
Das Beste: Nach der 3-Stunden-Tour tun deine Füße nicht weh, denn du hast die ja per Bike und nicht zu Fuß zurückgelegt! Mit dem Rad lässt sich nämlich auch noch jede so kleinste Gasse in Köln durchfahren!
 

Unsere Tourführerin Alice hat uns viele spannende Geschichten erzählt, die auch unter den Teilnehmer:innen tolle Gespräche angeregt haben. Jede*r wird eingeladen, seine Meinung zu sagen und etwas zum Gespräch und der Tour beizutragen. Körperliche Aktivität ist das eine - hier wird zuweilen auch eine geistige Aktivität gefordert. Mit den Gesprächspausen und längeren Verweilzeiten an verschiedenen Sights ist die Tour mit ca. 15 km für jede:n zu händeln und vergeht wie im Flug.

Mein Fazit:
Auch wenn ich als Wahlkölnerin mittlerweile schon viel von unserer schönen Stadt sehen könnte, habe ich festgestellt: Da geht noch mehr! 😄
Alice hatte einige coole Facts von illegalen Kämpfen im Fight Club, einem Friedhof am Eigelstein und alten Festungen parat und ich konnte mein Köln Know How auffrischen!
Das coole: Es gibt wechselnde Tourguides und natürlich verschiedene Touren - also wird deine ganz persöniche City Tour mit jedem Mal zu einem neuen, aufschlussreichen Erlebnis.

 

Buch dir jetzt deine Tour durch die Straßen Kölns!

 
 

 

Zeit: Täglich öffentlich um 10:30 Uhr oder in einer privaten Tour nach Absprache
Sprache: bilingual (DE/ENG)
Treffpunkt: Gereonswall 2-4, 50668 Köln
Distanz: ca. 15 km
Dauer: ca. 3 Stunden inkl. kleiner Pause
Preise: Erw. inkl. Fahrradverleih 32,90€ | mit eigenem Fahrrad / erm. 27,90€

Um Reservierung online auf der Webseite wird gebeten.

- Anzeige -