Team Rausgegangen im Sushi-Himmel


Als wir erfuhren, dass eine Sushi-Lieferung auf dem Weg in unser Büro war, konnte man die Vorfreude allerseits mit Händen greifen. Lisa und ich aßen mittags nur ein Brötchen, um am Abend auch ordentlich zulangen zu können. Björn konnte gar nicht mehr aufhören zu jubeln. Tim kam extra nach Feierabend noch einmal angeradelt, um sich das nicht entgehen zu lassen. Oksana hörte nicht mehr auf zu grinsen. Unsere Lagerhallenmitbewohner taten ihr Bestes, um unauffällig ein paar Happen zu stibitzen - natürlich mit Erfolg. \uD83D\uDE09 Und hätten wir unsere Hallentüre nicht geschlossen, wären mit Sicherheit auch ein paar Fußgänger von unseren freudigen Bekundungen angezogen worden.

Am Abend haben wir uns dann alle schick gemacht und unsere Schlabberlätzchen mit größter Sorgfalt angelegt. Gut gerüstet, voller Spannung und hungriger Gier warteten wir auf die liebe Doreen und Mareen von Eat Happy, die uns die Platten voller verschiedener Sushi-Köstlichkeiten direkt ins Haus gebracht haben.

Nachdem wir den Sushi-Berg für 20 Leute genau inspiziert und die Roll-Fähigkeiten bewundert hatten, ging es um's Verspeisen der kleinen Reisbällchen. Von Thunfisch-Maki über Lachs-Nigiri, Inside-Out-Rolls bis hin zu allerlei vegetarischen Spezialitäten war alles dabei, was unsere Geschmacksknospen hätte erfreuen können.

Das Sushi war von einer hervorragenden Qualität und wirklich ganz frisch zubereitet, was man auch sofort geschmeckt hat. Sojasoße, Wasabi und Ingwer, mit genau dem richtigen Schärfegrad, wurden direkt mitgeliefert, sodass zu unserem Sushi-Vergnügen nichts mehr fehlte - außer das Essgerät, nämlich die Stäbchen, die waren nicht dabei und konnten auf die Schnelle auch nicht mehr besorgt werden. \uD83D\uDE2F Wir haben dann das Sushi ganz traditionell mit den Händen gegessen.

Eat Happy findest du in ganz vielen Filialen von Rewe und mittlerweile auch in anderen Läden. Dort stehen die lieben Mitarbeiter hinter der Theke und bringen dich deinem Traum vom Sushi-Himmel schnell und preisgünstig ein Stück näher - auf jeden Fall eine tolle Alternative zum japanischen Restaurant, wenn es mal schnell gehen muss und du leckeres, frisch zubereitetes Sushi zum Mitnehmen suchst. Wir sind auf jeden Fall ganz happy, haben in einer tollen, gemütlichen Runde zusammen gespeist und hatten einen wirklich coolen Abend bei uns im Büro. Vielen Dank an Mareen, Doreen und Eat Happy. \uD83D\uDE43