Eisstockschießen in München

von Lu

Der Winter ist da und somit könnt ihr neben Schlittschuh laufen, Glühwein trinken und Schneeballschlachten noch einer weiteren Outdoor-Tätigkeit nachgehen: Dem Eisstockschießen! Ähnlich wie das normale Stockschießen (nur etwas spaßiger) wird auch hier mit Stöcken geschossen, die in den meisten Fällen aus Birnen- oder Ahornholz gefertigt sind. Sie sind mit einem schmiede­eisernen Ring und einem Holzstingel aus Birke oder Esche versehen. Geschossen wird normalerweise auf zugefrorenen Teichen, Seen oder aber auf Eisbahnen. Welche das in München sind, erfahrt ihr hier. Die meisten Bahnen sind bei entsprechendem Winterwetter noch bis Januar und Februar geöffnet. Nichts wie hin da!

Hirschgarten

Eisstockschiessen-Hirschgarten.jpg
© Hirschgarten
Hirschgarten 1
80639 München

Wer denkt, der Hirschgarten sei nur in den wärmeren Jahreszeiten einen Besuch wert, der irrt. Hier kann man auch wunderbar mit einer Gruppe von max. 10 Personen eine eigene Eisbahn mieten und sein Können unter Beweis stellen. Passendes Zubehör könnt ihr euch vor Ort gegen eine geringe Gebühr ausleihen. An den Eisbahnen werdet ihr außerdem mit Getränken und auch Essen versorgt. Und wem es etwas zu kalt wird, der/die kann sich an den Öfen wieder aufwärmen. Eine Stunde kostet hier 28 Euro. Die Bahn ist bis mindestens 06.03.2022 in Betrieb.

Bellevue

Eisstockschiessen-Bellevue_Nordbad.jpg
© Anouschka Hoffmann
Schleißheimer Str. 142A
80797 München

Im Bellevue neben dem Nordbad ist mal wieder der Eisstock-Winterzauber angesagt. Hier findet ihr auf der Terrasse eine künstliche Eisstockbahn mit gemütlichen Sitzgelegenheiten, Feuerschale, Heizpilzen und Stehtischen. Bis Mitte Februar könnt ihr hier eure Eisstock-Skills verbessern und eine gute Zeit haben. Wenn es dann doch zu kalt wird, winkt im Restaurant leckeres Essen, das garantiert schnell wieder aufwärmt. Die Kosten für die Eisbahn sind 15 Euro pauschal für eine halbe Stunde. Reservieren kann man direkt im Restaurant.

OhJulia

eisstockbahn_hofstatt-1639433007.jpeg
© Hofstatt
Sendlinger Str. 12a
80331 München

Das OhJulia ist den meisten für das gute, italienische Essen bekannt. Dass man hier aber auch an einer Eisstockschießbahn austoben kann, mögen wahrscheinlich nur die wenigsten wissen. Hier könnt ihr euch mit Freund:innen entweder spontan oder mit vorheriger Reservierung eine Bahn buchen. Für 20 Minuten Spiel inklusive vier Glühwein kostet euch das Arrangement 35 Euro. Die Eisbahn ist bis 12.01.2022 in Betrieb.

Container Collective

eisstock-1536x528-container-collective.jpeg
© Container Collective
Atelierstraße 4
81671 München

Im Container Collective kann man nicht nur wunderbar dem weihnachtlichen Treiben oben auf der Transit Bar zusehen, sondern sich unten bei einer Glühwein-Flatrate sportlich an der Eisstockschießbahn betätigen. Die Bahn könnt ihr bequem inklusive Verpflegung für eine Gruppe von mindestens 10 Personen online buchen und vor Ort richtig viel Spaß in einer außergewöhnlichen Umgebung haben. Das Zubehör wird entsprechend mit ausgeliehen, sodass ihr nichts mitbringen müsst. Pro angemeldete Person kostet die Teilnahmegebühr 9,90 Euro und die Bahn gehört für 45 Minuten lang euch. Wer länger spielen will, kann das online entsprechend angeben.