Fenster zum Hof - Der Kölner Podcast

Kölner mit abgefahrenem Hobby, besonderem Beruf oder einer kuriosen Leidenschaft. In diesem Podcast erzählen sie dir davon! Alle Gesprächspartner haben gleich eine ganze Ladung interessanter Stories im Handgepäck. Ob Clubbetreiber, Start Up Gründer, Couchsurfer, Fahrrad-Schrauber oder Zahnarzt fürs Grobe. Sie alle quatschen frei von der Leber. Ehrlich, ungeschminkt, spontan. Wie Köln selbst. 
Etwa alle 3-4 Wochen kommt neue Ware, im Klartext: eine neue Podcast-Episode von Fenster zum Hof. Frisch aufgebrüht, selbstverständlich. 

Steffi Grube hat schon Yoga gemacht, als kein Hahn danach krähte! Vor 17 Jahren kam sie über eine DVD zum Yoga, die Begeisterung für die indische Lehre hat seitdem nicht nachgelassen. Ganz im Gegenteil: Seit 2008 arbeitet sie auch als Yoga Lehrerin - unter anderem im Kölner Yoga Studio Vishnus Couch. Im Podcast erzählt Steffi unter anderem, warum sich derzeit so viele Menschen für Yoga begeistern. Sie erklärt, wie man einen passenden Yoga-Kurs für seine Bedürfnisse finden kann. Und sie kommentiert absurde Yoga-Trends wie Bier-Yoga, Hunde-Yoga oder sogar Yoga mit Ziegen (Kein Witz). Glaubt ihr nicht? Dann direkt reinhören...

Tipps für Morgen, Partys, Flohmärkte, Theater, Kinoprogramm und noch mehr?

Rausgegangen App laden!

Er hat sicher schon mehr Feste gefeiert, als wir alle zusammen: Denn immer, wenn einer Veranstaltung noch die hochprozentige Ladung an Drinks fehlt, packt Tobi Schmitz seine Bar in den Kofferraum und düst los. Der 39-jährige Kölner betreibt den mobilen Cocktailservice 4cl. Egal ob Schrebergarten, Vernissage, Party oder Konzert. Tobi kommt, baut auf und mixt Cocktails bis der Arzt kommt. Alles kann, Gin muss! Im Podcast erzählt Tobi jede Menge Stories von langen Nächten an seiner Theke – dass Stadt- und Landbewohner ganz unterschiedliche Drinks favorisieren oder warum für einen guten Cocktail auch gute Musik wichtig ist. Lasst euch einen einschenken und gönnt euch diese neue Episode von Fenster zum

Für ein gutes Bild ist die Kamera nicht so entscheidend, sagt Johannes Graf. Und er muss es wissen, denn der 39-Jährige arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Mode-, Werbe und Portrait-Fotograf. Auch er hat mit kleinen Foto-Jobs angefangen, aber dann offensichtlich die richtigen Weichen gestellt, um nicht lebenslang auf Hochzeiten und Geburtstagsfeiern zu versauern. Im Podcast plaudert ‚Jonny‘ unter anderem von seinen Erfahrungen mit Shootings und Kundenwünschen, er erzählt wie Instagram und Digitalfotografie den Beruf verändern – und verrät, ob sich Mädels lieber fotografieren lassen als Jungs.

Die Motive von 'Ehrenfeld Apparel' sind echte Hingucker. Kein Wunder: Die Designs sind gelungen, die Wordings einprägsam. Kopf hinter dem Modelabel ist der Kölner Paul Kampfmann, der seine Shirts, Hoodies etc. auch entwirft, "um ironisch mit dem Hype um Ehrenfeld zu spielen", wie er sagt. Mit wenigen Shirts am Wäscheständer startete Paul vor Jahren auf Straßenfesten im Veedel, mittlerweile gibt es zwei Stores und ein Mode-Sortiment mit mehr als 30 Motiven. Im Podcast berichtet der 39-Jährige von ersten Druckversuchen, Wünsche von Kunden und warum er Ehrenfeld trotz des Wandels immer noch abfeiert.

Das Kölner Nachtleben ist ohne DJ Cem nicht vorstellbar! Allein im Subway hat Cem mit seiner Hip Hop Reihe 'Beatpackers' über 1000 Partys gefeiert. Aktuell veranstaltet der Lockenkopf nicht nur Konzerte im CBE, sondern betreibt an der Luxemburger Str. auch die Kneipe Little Lui, den Veedel Club und den Greatlive Store! Im Gespräch blickt er zurück auf über 20 Jahre Nachtleben in Köln, erzählt was eine gute Party ausmacht und wann ihm zuletzt Partygänger an die eigene Haustür gereihert haben.