Die schönsten Flohmärkte in Köln

Wir haben uns auf die Suche nach den tollsten Flohmärkten Kölns gemacht und sind fündig geworden. Jetzt steht einem gemütlichen Trödeltag nichts mehr im Wege.

 

Innenstadt

FLOHMARKT IN DER KÖLNER ALTSTADT

Beim Flohmarkt in der Altstadt kannst du dich durch die vielen bunten Stände stöbern und dabei die Aussicht auf den Rhein genießen. In schönster Kulisse wird hier schon seit über 40 Jahren getrödelt und verkauft. Die Veranstaltung bietet ein breites Angebot an Antiquitäten, Bücher, Schallplatten, Schmuck, Möbel und vieles mehr! 
Wenn du auch mal auf der anderen Seite der Stände stehen möchtest, kannst du dich ganz einfach anmelden. Der Flohmarkt ist für Verkäufer in zwei Abschnitte eingeteilt.
Abschnitt A ist zwischen der Hohenzollernbrücke und der Machabäerstraße und kostet 15 Euro pro Meter. 
Abschnitt E befindet sich zwischen der Machabäerstraße und der Bastei und kostet 10 Euro pro Meter.
Platzkarten werden über die Buchungshotline 0221-235365 oder per Email unter info@coelln-konzept.de vergeben.

Alle Termine findest du hier.

 

BÜCHERMEILE IN DER ALTSTADT

Von Büchern, Vinyl und CDs bis hin zu Drucken und Schildern – hier schlägt das Sammler:innen-Herz höher.
Wenn du deine Bücher lieber los werden willst, dann buche dir einen Stand für 15€ pro Meter. Platzkarten werden über die Buchungshotline 0221-235365 oder per Email unter info@coelln-konzept.de vergeben.

Alle Termine findest du hier.

 

LIFESTYLE-FLOHMARKT RHEINAUHAFEN

Hier gibt’s vor allem Mode, modernen und antiken Schmuck, aber auch viel Kunst und Designschätze.
Wenn du lieber etwas Verkaufen möchtest, dann buche dir einen Stand für 15€ pro Meter. Platzkarten werden über die Buchungshotline 0221-235365 oder per Email unter info@coelln-konzept.de vergeben.

Alle Termine findest du hier.

 

ANTIKMARKT NEUMARKT & RUDOLFPLATZ

Du liebst Antiquitäten und Klassiker aus den 50er bis 70er-Jahren? Dann bist du hier richtig! Das ganze Wochenende lang bummeln, stöbern, Schnäppchen machen und das in direkt am Rhein.
Platzkarten werden über die Buchungshotline 0221-235365 oder per Email unter info@coelln-konzept.de vergeben.

Alle Termine findest du hier.

Kölner Süden


 

SÜDSTADT FLOHMARKT KÖLN

Auf dem Parkplatz des Südstadions wird am Sonntag reichlich getrödelt, gefeilscht, gekauft und gestaunt! Der Flohmarkt findet bei Wind und Wetter statt und bietet pures kölsches Gefühl. Wenn du auf eine große Auswahl stehst, solltest du unbedingt mal vorbeischauen - über 300 Händler und Aussteller warten darauf, dir ihre Schätze zu präsentieren: Antiquitäten, Raritäten, Second-Hand, alte Platten, Vasen, Gläser und vieles mehr!

Wenn du selbst genug Trödel im Angebot hast, dann buche dir deinen eigenen Standplatz für 12,50€ pro Meter. 4-Meter-Leihstände bekommst du ab 70€ pro Tag. Unter der Telefonnummer 0221-235365 oder jeden Mittwoch von 1300-15:00 Uhr findet der Platzverkauf im FILOS-Veedels-Kneipe und Tapas-Mezedes Restaurant statt.

Alle Termine findest hier.

 

 

Kölner Westen


EHRENFELDER FLOHMARKT KÖLN

Hier findest du viele tolle Klamotten, Raritäten und das ein oder andere ungewöhnliche Schätzchen - der Flohmarkt in Ehrenfeld ist eine Top-Adresse für guten Trödel. Vor allem bekannt durch die große Auswahl der Second-Hand-Kleidung wirst du hier bestimmt ein neues (altes) Lieblingsteil finden. Versüßt wird das alles durch den Duft selbstgebackener Kuchen und Schamong-Kaffee, eine köstliche Stärkung für zwischendurch! Bei gutem Wetter gibt's auch Plätze draußen auf der Terrasse. 

Wenn du selber etwas zu verkaufen hast, dann melde dich selber an. Reservieren kannst immer am ersten Montag nach einem Flohmarkttermin für den nächsten Flohmarkt unter 0221 / 54 21 11 oder unter info@bueze.de an.
Das Beste ist: die Tische werden gestellt und du bleibst trocken wenn es regnet! Für 12€ gibt es einen Tisch, einen kleinen Kleiderständer dazu kostet 2€ und einen großer 3€. Außerdem wird bei gutem Wetter auch die Außenstellplätze für nur 5€ pro 2 Meter vergeben. Doch aufgepasst: Für den Außenbereich werden keine Tische gestellt. Der Aufbau beginnt ab 10:00 Uhr.

Alle Termine findest du hier.


 


 

Kölner Norden


FLOHMARKT KÖLN AN DER ALTEN FEUERWACHE

Die Alte Feuerwache Köln bietet für Jäger und Sammler 1-2 mal im Monat Samstag oder Sonntag einen Platz zum Trödeln an. Der Flohmarkt beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr. Hier erwarten dich ausschließlich private Händler, denn der Verkauf von Neuware oder Fahrrädern ist ausdrücklich nicht erlaubt.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, selber mal ordentlich zu entrümpeln, dann reserviere dir am besten einen Stand. Das kannst du jeweils am Montag vor dem Flohmarkttag telefonisch von 17-19 Uhr unter 0221 66958900 oder online von 20-21 Uhr machen. Für alle anderen gilt: Pünktlich kommen, denn wie man ja bekanntlich weiß, fängt der frühe Vogel den Wurm ;-)

Alle Termine findest du hier.

 

FLOHMARKT AM RIEHLER GÜRTEL

Auf einem der schönsten Plätze von Köln findet mehrmals im Jahr ein Bücher- Sammler und Trödelmarkt statt. Im Stadtteil Riehl, direkt am Kölner Zoo/Flora, bieten über 150 Aussteller ein breites Angebot an Büchern, Raritäten und Trödel an. Die Händler stehen zwischen den Bäumen auf einer Allee, wodurch der Markt ein französischen Flair bekommt. Start ist immer um 11 Uhr und Ende um 18 Uhr. Auch hier ist Neuware verboten, also ein optimales Setting, um einen Vintage-Schatz zu finden.

Wenn du selbst etwas verkaufen willst melde dich über die Buchungshotline 0221-235365 oder per Email unter info@coelln-konzept.de an. Ein Stand kostet 15€ pro Meter und der Aufbau startet um 09:30 Uhr. 

Alle Termine findest du hier.

 

TRÖDEL AN DER GALOPPRENNBAHN

Der Trödelmarkt auf dem Parkplatz vor der Galopprennbahn hat eine ganz besondere Atmosphäre! Grund dafür ist einerseits das Ambiente der Rennbahn und die Gebundenheit an die Natur, andererseits die Verbindung der historischen Gebäude zu den Sammlerstücken und Antiquitäten, die auf dem Flohmarkt verkauft werden. Noch dazu findet der Flohmarkt einfach mal jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und einmal im Monat Sonntag (außer an Renn- und Feiertagen) statt. Du hast also genug Auswahlmöglichkeiten, um endlich mal wieder ganz viel Zeit beim Schlendern zu verbringen!

Und wenn du selbst dein Zeug an glückliche Menschen weitergeben möchtest, kannst du dir ganz einfach selbst einen Stand mieten. Der Aufbau für deinen Standplatz startet um 6 Uhr, sonntags ab 9 Uhr. Der laufende Frontmeter kostet Mittwoch und Freitag 6 €, Samstag 8 € und Sonntag 10 €.
Hier kannst du reservieren: info@troedel-mit.de

Alle Termine findest du hier.

 

FLOHMARKT AUF DEM WILHELMPLATZ IN NIPPES

Einmal im Monat verwandelt sich der Wilhelmplatz in ein Paradies für Sammler und Schnäppchenjäger:innen. Ob Antiquitäten oder Trödel – bei über 150 Händler:innen ist das Angebot vielversprechend. Angeboten werden dort alte Bücher, Möbelstücke, Schmuck oder Kleidungsstücke – aber auch ausgestopfte Tiere findet man dort. Die waren Trödler:innen bleiben unter sich, denn der Verkauf von Neuware ist nicht zugelassen.

Dein Keller ist voll mit Schätzen und du willst Altlasten loswerden? Wie wärs´mit deinem eigenen Stand auf dem Flohmarkt in Nippes? Platzkarten werden über die Buchungshotline 0221-235365 oder per Email unter info@coelln-konzept.de vergeben. Ein Stand kostet 15€ pro Meter und der Aufbau startet um 09:30 Uhr. 

Alle Termine findest du hier.

 

 

Schäl Sick


 

FLOHMARKT AM AUTOKINO PORZ

Der Trödelmarkt am Autokino Porz findet jeden Mittwoch, Freitag und Samstag zwischen 6:00 Uhr und 14:00 Uhr und jeden 3. Sonntag im Monat von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Für Besucher ist er kostenlos.
Und das Beste: Hier kannst du völlig spontan deine Sachen verkaufen. Du musst nicht reservieren, sondern kannst dein Auto vollpacken und einfach direkt vor Ort einen Stand mieten. Die Anzahl der Stellplätze ist beschränkt, wenn du also sicher einen Platz bekommen möchtest, melde dich unter unter 01718643774 an.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt Snacks, Getränke und Parkplätze vor Ort. Und wenn du fertig getrödelt hast, kannst du dich hier für deinen nächsten Kinoabend inspirieren lassen. Denn Autokinos sind immer noch mega cool und ein spannendes Erlebnis - einfach eine andere Kinoerfahrung. Probier's mal aus. 

Alle Termine findest du hier.

 

 

Specials


HOFFLOHMÄRKTE 

Bei den Hofflohmärkten gerraten wir immer wieder auf's Neue ins Schwärmen! Wir lieben die besondere Atmosphäre, denn überall öffnen Nachbarn, Freunde und Fremde ihre Türen, schmücken ihre privaten Gärten und Hinterhöfe und laden zum Verweilen ein. 
In vielen Ecken steckt Liebe im Detail, so bekommt man schon mal eine selbstgebackene Waffel durch das Fenster gereicht, vor dem Haus wird spontan Musik gemacht und bunte Luftballons verzieren die Straßen - daran erkennst du die nächste Flohmarkt-Ecke. Eine tolle Chance, seine Stadt besser kennen zu lernen - absolut empfehlenswert! 
Wer dabei sein und selbst alte Sachen verkaufen will, zahlt einen Teilnahmebeitrag von 12 Euro pro Hausnummer.

Alle Termine findest du hier.

MÄDCHENFLOHMÄRKTE

Mit den Mädels auf jagt gehen. Auf die Jagd nach wahren Schätzen. Auf Mädelsflohmärkten findest du Klamotten, Schmuck, Accessoires und viele andere schöne Dinge. Das beste am Schoppen auf Flohmarkt ist, dass es viel nachhaltiger ist und du Schätze findest, die sonst Niemand hat! Außerdem macht es doch auch Spaß sich durch die unterschiedlichen Stände zu wühlen. 

Alle Termine findest du hier.