Glutenfrei Essen in Köln

geschrieben von Adina

Zugegeben, Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit wird das Essengehen in Köln nicht unbedingt leicht gemacht. Selbst Restaurants, die glutenfreie Speisen anbieten, verlieren oft nicht ein Sterbenswörtchen auf ihrer Website darüber. Es ist also tatsächlich erstmal mit viel Recherche- und Fleißarbeit verbunden, ein passendes Restaurant rauszusuchen.

In den meisten Fällen einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) bedeutet es nämlich nicht nur, dass man diverse Getreidesorten nicht verträgt, sondern auch (und das macht die Sache so kompliziert), dass man nichts essen kann, was in irgendeiner Form mit glutenhaltigen Nahrungsmitteln in Berührung gekommen ist. Sprich: Glutenfreies Brot kann nicht im selben Toaster zubereitet werden, wie normales Weizenbrot, Zucchinispaghetti dürfen nicht mit demselben Löffel umgerührt werden, wie herkömmliche. 

Aus dem Grund ist es gar nicht so leicht, eine Liste von Restaurants zu erstellen, in denen man komplett sorglos mit einer Glutenunverträglichkeit essen gehen kann. Trotzdem haben wir versucht, dir hier eine kleine, aber feine Auswahl an Lokalen zusammenzustellen, die glutenfreie Speisen anbieten und zumindest über die Problematik bescheid wissen:

Leckere Crêpes in gemütlichem Ambiente

HOMMAGE

Hier sind nicht nur die Speisen süß, sondern vor allem auch die urige, detailverliebte Einrichtung. In dem kleinen, sehr gemütlichen Café Hommage gibt es neben leckeren Kaffeespezialitäten ein großes Kuchensortiment und Galettes. Galette ist die kleine Schwester vom Crêpe, mit dem Unterschied, dass ihr Teig aus Buchweizen hergestellt wird und somit glutenfrei ist! Gefüllt bekommst du sie zum Beispiel mit Hummus, Avocado oder Ahornsirup.

Friesenstraße 75, 50670 Köln
täglich: von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet
Fotocredit: Hommage

Glutenfrei brunchen - 7 Tage die Woche

ECCO

Wenn du Lust auf einen ordentlichen Brunch mit ganz viel Auswahl hast, können wir dir ECCO ans Herz legen. Ecco ist ein Lokal, das in vielerlei Hinsicht besonders ist: Fangen wir mal damit an, dass du hier jeden Tag von 10 bis 15 Uhr brunchen kannst (finden wir super), dann ist ein Teil des Buffets komplett vegan und viele Gerichte auch glutenfrei (du kannst also wirklich ALLE Freunde mitnehmen) und zudem wird hauptsächlich regional und immer frisch eingekauft, was zur Folge hat, dass das Buffet immer anders aussehen kann (gesund, frisch, glutenfrei & abwechslungsreich - was will man mehr?). Die glutenfreien Speisen werden hier komplett seperat zubereitet und angerichtet.

Kartäuserwall 7-11, 50678 Köln
Mo - So: von 10.00 bis 24.00 Uhr geöffnet, Brunch bis 15.00

schlemmen auf hawaiianische art

MA’LOA

Im MA’LOA erwartet dich das Hawaiianische Nationalgericht: Poké. Das bedeutet so viel wie “in kleine Stücke schneiden” und kommt in Form einer prall-gefüllten Bowl mit vielen Leckereien. Als Basis wird traditionell Reis verwendet, du kannst aber alternativ auch Zucchini-Nudeln oder Salat wählen. Das MA’LOA bietet bereits fertige Bowls an oder du stellst dir selbst deine perfekte Mischung aus verschiedenen Toppings zusammen. Zur Wahl steht zum Beispiel Thunfisch, Hähnchen, Avocado, Ananas, Gurke, Cashewnüsse, Mango... (die Liste lässt sich unendlich fortführen - am besten, du schaust direkt selbst mal vorbei ;-)). Es lässt sich also wunderbar eine glutenfreie Bowl kreieren! Frag das Personal vor Ort, welche Soßen für dich in Frage kommen.

Friesenwall 24d, 50672 Köln
Mo-Fr: von 11.00 bis 21.45 Uhr geöffnet
Sa: von 12.00 bis 21.45 Uhr
So: von 13.00 bis 21.00 Uhr
Fotocredit: MA'LOA

Pizza e Pasta

ADACCIO

Glutenfreie italienische Pizza gibt es nicht? Bei Adaccio schon. Hier kannst du dir jede Pizza auch glutenfrei bestellen, bei Pastagerichten gibt es statt herkömmlicher Penne, Fussili und Co. Zucchinispaghetti als Alternative. Unser Favorit: Wenn es dir schwer fällt, dich für eine Pizza zu entscheiden, gibt es hier gleich zwei Pizzen in einer! Die Hälften sind ganz unterschiedlich belegt - zum Beispiel mit Parmaschinken und Champignons auf der einen, und Feige, Thymian-Honig und Rucola auf der anderen Hälfte.  
Übrigens wird auch glutenfreies Brot gereicht, eine Kontamination kann hierbei jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Hohenzollernring 25, 50672 Köln
So - Do: von 11.30 bis 01.00 Uhr geöffnet
Fr & Sa: von 11.30 bis 02.00 Uhr

Saftige Burger in allen Variationen

FREDDY SCHILLING

Wenn du Lust auf einen guten, saftigen Burger hast, bist du bei Freddy Schilling an der richtigen Adresse. Alle Burger-Kreationen lassen sich auch mit glutenfreiem Brot bestellen, für das ein extra Toaster vorgesehen ist. Außerdem kannst du zwischen dem klassischen Fleischpatty aus Neuland-Rindfleisch, einem vegetarischen oder einem veganen Bratling wählen. Hier ist also wirklich für jeden etwas dabei!

Kyffhäuserstrasse 34, 50674 Köln
Mo - Do: von 11.30 bis 22.00 Uhr geöffnet
Fr & Sa: von 11.30 bis 23.00 Uhr
So & Feiertage: von 13.00 bis 22.00 Uhr
Fotocredit: Freddy Schilling

Mit dem richtigen Frühstück gut in den Tag starten

CAFÉ BUUR

Dass das Café Buur als toller Tipp für leckeres Frühstück gilt, ist sicherlich vielen bekannt. Aber wusstest du, dass auch glutenfreies Brot serviert wird? (Zwar ist auch hier eine gewisse Vorsicht geboten, was die Kontaminierung angeht, denn das glutenfreie Brot wird zwar separat aufbewahrt, jedoch auf den selben Brettern serviert. Aber: Immerhin gibt es die Option). Neben dem Brot, das dir üppig belegt gebracht wird, sind auch die heißbegehrten Omelettes und Frühstücksbowls glutenfrei. Na dann, lass es dir schmecken!

Richard-Wagner-Str. 28, 50674 Köln
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Wir hoffen, da war die ein oder andere Inspiration für dich dabei. Wie schon bei den meisten Restaurants erwähnt, möchen wir nochmals anmerken, dass eine vollkommene Vermeidung von Kontaminationen nicht gewährleistet werden kann - dafür bräuchte man wohl eine zweite Küche. Unser Tipp: Sag in jedem Fall nochmal Bescheid, dass du eine Glutenunverträglichkeit hast und frag nach - fragen kostet schließlich nichts ;-)