Der Rausgegangen Kreativcampus auf dem Straßenland 2022.

von Lisa Julie

HEY YOU, 

hast du ein Projekt, dass die Welt verbessert, gerade ein junges, innovatives Unternehmen gegründet oder ein nices Start-Up am Start, was noch eine Möglichkeit braucht an die breite Masse herangetragen zu werden? We got you. Unsere Antwort lautet:

RAUSGEGANGEN KREATIVCAMPUS
AM 19. JUNI 2022

Was ist der Rausgegangen Kreativcampus?

 

Der Rausgegangen Kreativcampus ist die Bühne für dich und dein Unternehmen. Hier bekommst du eine Ausstellungs- und Matchmaking-Fläche & kannst dich und dein Unternehmen präsentieren. Über den Tag verteilt werden zehntausende Personen bei Strassenland und dem Kreativcampus erwartet. Außerdem kannst du zusätzlich mit anderen coolen Start-Ups in Kontakt treten. Zwischen Digitalisierung, Kommunikation, Food/Drink Konzepten, Nachhaltigkeit, Fashion & Lifestyle, Design, Tourismus, Foto/Film/Grafik, KI & VR und weiteren vielen Branchen gibts nice Tipps und Tricks inklusive! Beim Kreativcampus treffen sich außerdem Experte:innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Philosophie. Es gibt zahlreiche Vorträge, Workshops, Infostände rund um Nachhaltigkeit, Mobilität, Ernährung und Co. Eine Art Convention, aber draußen und mittendrin.

Der Kreativcampus ist ein Teil des Gesamtkonzeptes STRASSENLAND und zugleich ein Bereich, der öffentlich für alle Personen kostenlos zugänglich ist. Das Ganze findet am 19. Juni auf der Nord-Süd Fahrt statt! Bewerbungsfrist ist der 22. Mai 2022.

©strassenland

Was ist das Straßenland?

 

Für die meisten Kölner:innen ist STRASSENLAND mit Sicherheit ein Begriff - falls du jemand bist der das Konzept noch nicht kennt. Hier alle Infos auf einen Blick. 

Stell dir vor: Eine Straße, keine Karren, dafür aber ‘ne Menge gute Leute. Kölns herrlichstes verkehrsfreies Erlebnis, dazu noch eine innovative Ausstellungs- und Interaktionsplattform für zukunftgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und ein möglichst nachhaltiges Zusammenleben. Straßenland stellt sich die Frage, wie wir bewusster, nachhaltiger und ressourcenschonender leben können. 

Die Sonne scheint und du taumelst über eine Fläche mit und für Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Philosophie. Es gibt zahlreiche  Vorträge, Workshops, Infostände rund um Nachhaltigkeit, Mobilität, Ernährung und Co. Irgendwie eine Convention, aber draußen und in cool & mittendrin: Du und dein Start-Up auf dem Rausgegangen Kreativcampus!

 

©strassenland

Lange Rede kurzer Sinn:
Bewirb dich bei uns, um
nicht nur Teil des Rausgegangen Kreativcampus,
sondern des coolsten autofreien Events Kölns zu werden.

 

 

DU BEKOMMST:

  • 1 von 20 Ständen (ca 4x4m & überdacht)
  •  Tisch
  • Sitzmöglichkeiten
  • Strom (230V)

 

  • Informationen und Möglichkeiten an die Hand gegeben, die dich, dein Unternehmen und alle Teilnehmenden, der kreativen Szene stärken
  • Die Möglichkeit Panels und Talks auf der Bühne zu halten
  • Die Chance andere kennenzulernen und sich austauschen

 

... UND SONST?

  • Bewerben bis zum 22. Mai
  • Eine Jury entscheidet über die Auswahl der Projekte
  • Schickt dir eine Zusage in dein Postfach
  • Dein Unternehmen bekommt einen kostenlosen Stand am RAUSGEGANGEN KREATIVCAMPUS 

 

 

 

NICHT VERPASSEN: Die Frist für die Bewerbungen läuft am 22. Mai ab! 

Wir freuen uns auf dich, dein Unternemen und deine Ideen.

 


- Ein großer Dank gilt dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung & Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, KölnBusiness & Creative NRW,
die dieses Projekt fördern und ermöglicht haben. -