Der Rausgegangen Kreativcampus auf dem Straßenland 2022.

von Lisa Julie

UPDATE: Die Bewerbungsphase ist vorbei!

Unsere Jury hat entschieden: Am 19. Juni stellen wir die 20 tolle Unternehmen und Projekte vor. Wir freuen uns wenn du vorbei kommst!
Alle Infos zum Event und wer dabei ist findest du hier:

Auf welchem Programm darfst du dich beim Kreativcampus freuen?

Crowdfunding 1x1

 

Wie du deine Idee ohne Banken und Förderanträge finanzierst mit Tino Kressner von Start Next

⏰ 13 Uhr

 

Virtual Reality Erlebnisse mit Timeride

Welche Möglichkeiten bietet VR für Unternehmen? mit Tobias Spaly von TIMERIDE

⏰ 15 Uhr

 

Uschi, übernehmen Sie!

Vom Selbstverständnis als Frau die Welt zu erobern mit Henriette Frädrich

17 Uhr

Wer Kleidung trägt, trägt auch Verantwortung

Wie unser Konsum Teil der Lösung, statt des Problems werden kann mit Kleiderei & IKIGO

⏰ 14 Uhr 

 

How to win with TikTok

mit Performance Pixel

⏰ 16 Uhr

Welche Unternehmen sind dabei?

Was ist der Rausgegangen Kreativcampus?

 

Der Rausgegangen Kreativcampus ist die Bühne für dich und dein Unternehmen. Hier bekommst du eine Ausstellungs- und Matchmaking-Fläche & kannst dich und dein Unternehmen präsentieren. Über den Tag verteilt werden zehntausende Personen bei Strassenland und dem Kreativcampus erwartet. Außerdem kannst du zusätzlich mit anderen coolen Start-Ups in Kontakt treten. Zwischen Digitalisierung, Kommunikation, Food/Drink Konzepten, Nachhaltigkeit, Fashion & Lifestyle, Design, Tourismus, Foto/Film/Grafik, KI & VR und weiteren vielen Branchen gibts nice Tipps und Tricks inklusive! Beim Kreativcampus treffen sich außerdem Experte:innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Philosophie. Es gibt zahlreiche Vorträge, Workshops, Infostände rund um Nachhaltigkeit, Mobilität, Ernährung und Co. Eine Art Convention, aber draußen und mittendrin.

Der Kreativcampus ist ein Teil des Gesamtkonzeptes STRASSENLAND und zugleich ein Bereich, der öffentlich für alle Personen kostenlos zugänglich ist. Das Ganze findet am 19. Juni auf der Nord-Süd Fahrt statt! 

©strassenland

Was ist das Straßenland?

 

Für die meisten Kölner:innen ist STRASSENLAND mit Sicherheit ein Begriff - falls du jemand bist der das Konzept noch nicht kennt. Hier alle Infos auf einen Blick. 

Stell dir vor: Eine Straße, keine Karren, dafür aber ‘ne Menge gute Leute. Kölns herrlichstes verkehrsfreies Erlebnis, dazu noch eine innovative Ausstellungs- und Interaktionsplattform für zukunftgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und ein möglichst nachhaltiges Zusammenleben. Straßenland stellt sich die Frage, wie wir bewusster, nachhaltiger und ressourcenschonender leben können. 

Die Sonne scheint und du taumelst über eine Fläche mit und für Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Philosophie. Es gibt zahlreiche  Vorträge, Workshops, Infostände rund um Nachhaltigkeit, Mobilität, Ernährung und Co. Irgendwie eine Convention, aber draußen und in cool & mittendrin: Du und dein Start-Up auf dem Rausgegangen Kreativcampus!

 

©strassenland

Wir freuen uns, dir am 02.06 die Unternehmen präsentieren zu können, die am Rausgegangen Kreativcampus vertreten sein werden.

 


- Ein großer Dank gilt dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung & Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, KölnBusiness & Creative NRW,
die dieses Projekt fördern und ermöglicht haben. -