NEU & NICE: letsact – die App für dein gesellschaftliches Engagement!

von Matthias

NEU & NICE: Hier stellen wir dir junge, innovative und nachhaltige Unternehmen vor, die die Welt ein Stückchen besser machen. Und da keine:r so schön das eigene Herzensprojekt erklären kann wie die kreativen Köpfe dahinter, sparen wir uns lange Einleitungen und lassen die Macher:innen gleich selbst zu Wort kommen.

Gesellschaftlich engagieren? Wollen wir uns auf jeden Fall! Wo und wofür? Das ist gerade in der Großstadt manchmal gar nicht so leicht herauszufinden. Die Macher:innen von letsact haben die perfekte Lösung gefunden und eine kostenlose Volunteering-Plattform geschaffen: eine App, die Freiwillige mit Projekten und Organisationen zusammenbringt! Und damit alles an einem Ort ist, könnt ihr mit Mikrospenden auch einen globalen Impact schaffen und euch mit gleichgesinnten Changemaker:innen vernetzen – auf geht's, let's act!

 

KURZE VORSTELLUNGSRUNDE: WER SEID IHR?

Wir sind letsact, deine kostenlose Volunteering-Plattform: Jede:r dritte Deutsche würde gerne ehrenamtlich etwas Gutes tun, aber oft weiß man gar nicht, wie oder wo man da anfangen soll. Auf der anderen Seite stehen über 600.000 Non-Profit-Organisationen in Deutschland, die Unterstützung benötigen. Mit letsact schaffen wir eine Möglichkeit, die beiden Gruppen zu verknüpfen. So wollen wir es allen erleichtern, einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten.

 

WIE ERKLÄRT IHR EURER OMA, WAS IHR MACHT?

Omi, du erzählst doch immer, dass du früher in der Suppenküche geholfen hast. Und du meintest, dass du davon erfahren hast, weil du einen Aushang auf dem schwarzen Brett im Rathaus gesehen hast, oder? Wir sind quasi dieses schwarze Brett, nur digital. Ja genau! Dieses Internet und so. Bei uns können Organisationen nach Freiwilligen suchen und andersherum finden dann die Freiwilligen ein passendes Ehrenamt in ihrer Umgebung. Das ist heutzutage viel einfacher als zum Rathaus zu gehen und die Aushänge durchzuschauen.

 

WIE MACHT IHR DIE WELT EIN STÜCKCHEN BESSER?

Ganz praktisch sieht man das natürlich an den Menschen, denen wir helfen: der aufblühenden Oma nach dem Café-Klatsch, dem auf einmal nicht mehr schüchternen Kind beim Fußballspielen, den dankbaren Augen bei der Essens- oder Kleiderausgabe oder dem strahlenden Grinsen, nachdem das Fahrrad repariert wurde. Darüber hinaus wandelt das freiwillige Engagement aber auch unsere Sicht auf die Dinge: Wir werden einerseits dankbarer für das, was wir haben, und können es mehr wertschätzen. Andererseits wird unser Blick für die Menschen um uns herum geschärft. Wir gehen respektvoller miteinander um und wachsen als Gesellschaft mehr zusammen.

 


ARBEITEN UM ZU LEBEN ODER LEBEN UM ZU ARBEITEN?

Es ist ein Privileg, dass das für uns keine Entweder-Oder-Frage ist. Freiwilliges Engagement ist für uns alle ein Herzensthema. Umso schöner, dass wir uns jeden Tag damit beschäftigen dürfen. Es ist wirklich unglaublich erfüllend, eine Arbeit mit Sinn zu haben und dafür sind wir sehr dankbar.

 

WELCHES ZIEL VERFOLGT IHR?

Wir möchten zum einen, dass freiwilliges Engagement mehr Präsenz in der Gesellschaft erhält und dadurch selbstverständlicher wird. Zum anderen arbeiten wir täglich daran, dass der Zugang zum Ehrenamt erleichtert wird. Wie cool wäre es, wenn wir uns zukünftig genauso einfach und selbstverständlich zum gemeinsamen Engagieren verabreden wie auf einen Kaffee oder zum Spieleabend? Diesen Vibe möchten wir übrigens auch über die Landesgrenzen hinaus verbreiten: letsact soll es bald auch in der gesamten D-A-CH-Region geben – und langfristig auch in ganz Europa.

 

WARUM BRAUCHT MAN EUCH?

In einer Zeit, in der sich jede:r mit einem Klick eine fremde Wohnung oder ein Taxi buchen kann, sollte man auch genauso einfach einen sozialen Impact leisten können. Das wird mit letsact möglich: Unsere Plattform bringt Helferinnen und Helfer sowie Hilfesuchende in ganz Deutschland einfach zusammen. Das Besondere ist, dass jede Person selbst entscheiden kann, wie oft, wie lange und wofür sie sich engagiert und ob sie den sozialen Impact zeitlich oder geldlich leisten möchte – letsact bietet eine Plattform für all diese verschiedenen Bedürfnisse.

 

 


Anzeige