Open Air Festivals rund um Köln im Juni

geschrieben von Adina

Live-Musik bei strahlendem Sonnenschein, den ganzen Nachmittag lang tanzen, mit Freunden ganz entspannt auf einer Wiese verweilen: Open Air Festivals sind eines unserer absoluten Highlights im Sommer. Und damit du weißt, wann du dich auf das nächste Festival freuen kannst, haben wir dir hier eine Liste der Musikfestivals in Köln zusammengestellt, die im Juni stattfinden:

1. Juni: Schäl Sick Festival - Zwischen Freibad Pool und Kölscher Musik

Auf ein Festival mit einem ganz besonderen Veranstaltungsort kannst du dich beim Schäl Sick Festival freuen: Das findet nämlich im fast 100 Jahre alten Waldbad Dünnwald statt. Hier kannst du also nicht nur einem tollen Bühnenprogramm von mehreren Kölner Bands lauschen, sondern auch ganz entspannt auf der Liegewiese liegen und die Sonne genießen, Beachvolleyball spielen, dein Gleichgewicht auf der Slackline trainieren und die Idylle des umgebenden Waldes genießen. Das Festival eignet sich übrigens auch hervorragend als Familienausflug: Kinder bis 14 Jahre zahlen nur 14 Euro, die Kleinsten (bis 6 Jahre) kommen kostenlos rein. Auf der Bühne stehen an dem Tag: cat ballou, Mo-Torres, Kempes Feinest, Björn Heuser, F!asko, Ben Randerath 90s und Planschemalöör.

Waldbad Dünnwald, Peter-Baum-Weg 20, 51069 Köln
1. Juni 2019, Start: 14 Uhr, Preis: 28€ VVK, 30€ TK

1. Juni: Open Air an der Drehbrücke - Musik, Essen und ein ganz entspannter Nachmittag

Freue dich auf einen ganz entspannten Tag mit tollem Ausblick auf Köln, zwei Bühnen, zehn Bands und gemütlicher Atmosphäre. Beim Open Air an der Drehbrücke in Deutz reicht das musikalische Repertoire von Rap bis Dada-Punk, von Songwriter bis (Stadion)-Rock, von Soul bis Vintage-Sound.
Mit dabei sind zum Beispiel Kochkraft durch KMA (Punk), Stereo Naked (Indie), oder Lenny Arrived (Folk-Gipsy-Blues). Das ganze Programm kannst du dir hier angucken. Zudem gibt’s eine Liegewiese, kühles Kölsch, veganes Essen, leckeres Eis und vieles mehr.

Deutzer Drehbrücke, 50679 Köln
1. Juni 2019, Start: 13:30, Eintritt frei

2. Juni: GRU:NtON Open Air - barfuß Techno tanzen

GRU:NtON steht für barfuß im weißen Sand, Sonnenschein, grüne Umgebung und den besten Techno, Minimal & House Sound. Zur Mittagsstunde kannst du beim neunjährigen Jubiläum schon ganz entspannt im Sand der Strandbar zu den Klängen vom Funktion One Soundsystem tanzen - ab 20 Uhr übernimmt dann die GRU:NtON Crew und zelebriert mit dir den Sonnenuntergang. Line Up: Marc Vision, Oliver Hess, Markus Wesen, Vyn Digit (OFFICIAL), Mike Steinert und Gérôme.

Poller Strandbar, Alfred-Schütte-Allee 34, 51105 Köln
2. Juni 2019, Start: 12:00 Uhr, Eintritt: 5€ + 5€ Mindestverzehr

8. Juni: Unifestival - Die Uni feiert ihren Geburtstag mit einem ganzen Festival

Die neue Uni Köln wird 100 Jahre alt - und das wird am 8. Juni mit einem großartigen Open Air am Tanzbrunnen ordentlich gefeiert. Freu dich auf kölsche sowie internationale Musik-Acts und ein schönes Programm für die ganze Familie.
Als großes Highlight tritt die Pop-Newcomerin Alice Merton auf. Außerdem werden die Coverband Decoy, Brings, Kasalla und Lupo für beste Stimmung zum Mitsingen sorgen.
Gestartet wird ab 12 Uhr mit einem bunten Familienprogramm, hier können sich die Kleinen auf der Hüpfburg oder beim Kinderlabor austoben.
Ab 16 Uhr geht's dann mit den Konzerten weiter. Den genauen Timetable kannst du dir hier anschauen.

Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln
8. Juni 2019, Start: 12 Uhr, Eintritt frei

 

8. JUNI: DAS RHEINBRAND FESTIVAL IN TROISDORF

Mit unserem Rausweis kommst du umsonst auf's Festival.

Hier kommt kölsches Lebensgefühl auf! Das RheinBrand Festival - Troisdorf - Das Sommer-Highlight im dritten Jahr! Am 08. Juni 2019 öffnet das RheinBrand Festival bereits zum dritten Mal seine Tore auf dem OpenAir-Gelände der Stadthalle Troisdorf. Auch dieses Jahr stehen dann die Top-Acts der kölschen Pop- & Rockmusik auf der Bühne. Neben Cat Ballou, Kasalla, Stadtrand, Miljö und den Bläck Fööss stehen 2019 erstmals die Räuber auf der Festivalbühne des RheinBrand. Das „kölsche Sommer Open Air“ ist ein Event für die ganze Familie. Einlass ist ab 13 Uhr, das Programm startet bereits um 14:30 Uhr. Für die Kleinen wird es neben den Musikacts zudem erneut ein unterhaltsames Rahmenprogramm auf dem Gelände geben. Die Moderation des Festivals übernimmt Lukas Wachten. Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die Spieldauer der Bands beim RheinBrand Festival länger als das übliches Kurzprogramm.

Open Air Gelände Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf
8. Juni 2019, Start: 14:30 Uhr, Eintritt: 28€

9. Juni: WIR Schwestern microFESTIVAL - Ein Tag und eine Nacht Techno im Odonien

Im skurrilen Biergarten vom Odonien tanzen, die Züge über dem Kopf dahin fahren sehen und die Sonne und Techno genießen - das erwartet dich beim WIR Schwestern microFESTIVAL. Tagsüber legen Pilocka Krach (Katermukke), Franca (KaterBlau I Feines Tier I WIR Schwestern), Jackie Houser-Brown (WIR Schwestern) und Ænnigma (Schumacher Club I Bochum) auf, ab 22 Uhr übernehmen dann zahlreiche DJs auf drei Floors die Nacht. Auf einem läuft Tech House,  House & Techno dark/strong/straight, auf dem anderen Downbeat, Slow Rave, Melodic Techno & Trance, und auf dem dritten Disko, 80er, Pop & Experimental. Wer genau dir musikalisch die Nacht versüßt, kannst du hier nachlesen.

Odonien, Hornstraße 85, 50823 Köln
9. Juni 2019, Start: 14 Uhr, Eintritt: Info vor Ort

Foto: Wir Schwestern

9. JUNI: POLLERWIESEN FESTIVAL 

Auf vier Stages kannst du auf dem Pollerwiesen Festival zu feinsten Techno-Sounds tanzen. So liest zum Beispiel das Line-Up der Mainstage: NINA KRAVIZ, DAX J, BEN KLOCK, CHARLOTTE DE WITTE & KONSTANTIN SIBOLD b2b KEVIN DE VRIES. Klingt gut? Dann ab nach Dortmund in den Revierpark Wischlingen! Das ganze Line Up gibt's übrigens hier. Als Rausweis-Nutzer kannst du umsonst auf's Festival. Achtung, es gibt nur ein begrenztes Kontingent.

Revierpark Wischlingen - Höfkerstr. 12 - 44149 Dortmund
9. Juni 2019, Start: 11 Uhr, Eintritt: 35€

 

9. Juni: GUTEM BEGEGNEN - DAS OPENAIR MITMACH-FEST

Lasst uns unsere Stadt gestalten! Beim Open Air Mitmach-Fest. Kölner Künstlergruppen, Vereine und Initiativen laden zu einem Nachmittag voll Live-Musik, Spielen, Workshops, Aktionen, Optionen und Begegnungen ein - denn Gesellschaft ist wundervoll, wenn wir uns im Guten begegnen und positiv in die Zukunft blicken. Der Ebertplatz wird beim Mitmach-Fest zum Treffpunkt, um neue Dinge zu sehen, kennenzulernen und auszuprobieren. Auf der Bühne stehen unter anderem Rasga Rasga, Faroul, KAYAM und T.S. Steel - das komplette Progamm finest du hier.

Ebertplatz Köln
9. Juni 2019, Start: 12 Uhr, Eintritt frei 

 

15. Juni: Zusammen Leuchten - das Rausgegangen Festival - das Beste aus der Veranstaltungswelt an einem Tag

Zusammen Leuchten ist unser Weg, all die tollen Events die wir täglich für dich raussuchen in einem Tag und einer Nacht zu vereinen. Wir haben wieder unsere Lieblingskünstler*innen aus der Welt der Kultur, Musik, Theater und Kunst eingeladen, um mit dir und über 3000 Gästen einen einzigartigen Tag auf der Galopprennbahn in Weidenpesch zu erleben. Freuen kannst du dich also nicht nur auf ein entspanntes Open Air mit Livemusik, sondern auch auf Workshops, tolle Lesungen, Poetry, Party, und vieles mehr! Mit dabei sind über 120 Künstler*innen, die ihr Können in sieben Areas zum Besten geben. Vor allem möchten wir dir auch Bands vorstellen, die du vielleicht noch nicht kennst. Schau mal hier für das ganze Line Up.

Arena Weidenpesch, Scheibenstraße 40, 50737 Köln
15. Juni 2019, Start: 13:30 Uhr, Eintritt: 37,90€

20. Juni: Hawā - Open Air - Techno am Flughafen

In der Sonne sein, zu chilligen Techno & House Beats tanzen und dabei Flugzeuge über deinem Kopf starten und landen sehen - so sieht der Tag beim Hawā - Open Air aus. Die Besucherterrasse des Flughafen Köln/Bonn wird einen Tag lang in einen entspannten Rave verwandelt. Mit dabei sind: Âme, Jonathan Kaspar, Orkun Bozdemir und Ania.Raw. Tickets werden ab dem 2. Juni auf der Facebook Seite verkauft.

Köln Bonn Flughafen, Kennedystraße, 51147 Köln
20. Juni 2019, Start: 14 Uhr, Eintritt wird am 2. Juni bekannt gegeben