Unsere liebsten Weihnachtsmärkte in Köln 2018

geschrieben von Ozzara

"Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht", das ist ein Satz, den ich vor allem im November/Dezember sehr häufig im Kopf habe. Denn dann geht es rasant auf Weihnachten zu und das hat man gefühlt vor ein paar Wochen erst gehabt. Dieses Jahr bildet da wohl keine Ausnahme und nachdem der Winter nun endgültig Einzug hält, muss auch ich mir eingestehen, dass die Zeit der langen, warmen, hellen Tage wirklich vorbei ist. Aber - und das ist ein großes Aber - auch diese kalte Jahreszeit hat viele Dinge, auf die man sich schön freuen kann und die zu keinem anderen Zeitpunkt so viel Spaß machen! Eingekuschelt in die warme Decke einen Kakao mit einem Sahneberg schlürfen, während draußen das schlechteste Wetter herrscht, Mandarinen, Nüsse und Spekulatius rechts neben dir und den Adventskalender links an der Wand, der dir jeden Tag eine (süße) Überraschung verspricht. Aber auch draußen, den Schal fest um dich gewickelt, kannst du die tollsten Erlebnisse haben, denn es ist, ganz klar, die Zeit der Weihnachtsmärkte!

Wir freuen uns jetzt auch schon ganz besonders auf unsere gemeinsamen Besuche auf den verschiedensten Weihnachtsmärkten der Stadt! Es gibt wirklich sehr viele hier in Köln und jeder ist auf seine Art und Weise irgendwie besonders, dennoch haben wir uns dazu entschlossen, dir hier einen Guide von unseren Allerliebsten zu erstellen, auf denen wir uns in jedem Fall (auch mehr als ein Mal) herumtreiben werden!

Weihnachtsmarkt am Stadtgarten

Tipps für Morgen, Partys, Flohmärkte, Theater, Kinoprogramm und noch mehr?

Rausgegangen App laden!

Der Stadtgarten zählt generell als Location schon zu unseren liebsten und zur Weihnachtszeit verwandelt er sich noch einmal in etwas ganz Besonderes! Im ältesten Park der Stadt hängen die knorrigen Bäume voll mit Lichterketten - hallo stimmungsvolles AmbienteJede Woche wechseln die Stände, immer findest du hier eher schlichtes, aber immer schönes Design aus allen Bereichen: Kerzen, Kunst, Mode,

Handwerksarbeiten, Schmuck; aber natürlich auch alles für den Gaumen, denn gebrannte Mandeln, Reibekuchen und Glühwein verbreiten ihren Duft! Insgesamt sind es über 90 Anbieter, die auf dem Weihnachtsmarkt zu finden sind. Das Kulturprogramm kommt bei dem Trubel trotzdem nicht zu kurz. Kinder können sich auf tägliches Puppentheater, Märchen und Gedichte freuen; für Erwachsene ist jeden Freitag und Samstag mit Live-Konzerten zum Mitsingen oder auch nur Lauschen, für gute Stimmung gesorgt! Ein Markt für die ganze Familie, richtig schnuckelig und gibt dir ein gutes Gefühl.

Adresse: Venloer Straße 40, 50672 Köln
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 16 - 21:30 Uhr, Samstag und Sonntag 12 - 21:30 Uhr
Dauer: 22.11. - 23.12.2017

Dieses Jahr zum ersten Mal in Köln: Der Weihnachtsmarkt im Herbrand's,  im wunderschönen Biergarten, wo auch unser Zusammen Leuchten Festival 2018 stattgedunden hat. Hier wird das Angebot der lokalen Händler, wie der Designwerkstatt "Braunebiene" aus Ehrenfeld oder auch KölnSchätze, mit internationalem Flair verbunden (aber dennoch von lokalen Anbietern). Das zählt sowohl für die kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt als auch für das Bühnenprogramm, welches nach Ländern sortiert ist.

Neben dem Streichquartett aus Deutschland gibt's Weihnachts-Latinjazz aus Brasilien und Singer-Songwriter Musik aus Frankreich. Also immer wieder überraschend - gerade bei Weihnachtsmärkten ist das eine tolle Abwechslung. Das Wetter kann dir hier keinen Strich durch die Rechnung machen, denn ein Großteil der Stände ist überdacht, Heizstrahler sorgen an den kalten Tagen für zusätzliche Wärme. Übrigens wird ein Teil des Erlöses eines jeden Glühweines für den guten Zweck gespendet! Etwas Gutes tun ist also wirklich einfach und den Schwips am Ende heißt in dem Fall doch wirklich jeder gut.

Adresse: Herbrandstraße 21, 50825 Köln
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag von 17-22 Uhr, Samstag und Sonntag von 12-22 Uhr
Dauer: 28.11. bis 23.12.2018

Der Name hält was er verspricht: Auf dem kleinsten Weihnachtsmarkt der Stadt aka Saufen für den guten Zweck findest du tatsächlich nur 7 Büdchen. Jede ist liebevoll gestaltet und nach 6 Tagen wechseln die Aussteller, Neues gibt es also immer zu entdecken! Auch die Essenstände wechseln nach ein paar Tagen und es gibt sogar eine kleine Bühne. Kölner Bands und Künstler treten hier für den guten Zweck und ohne Gage auf. 

Der schnuckelige Weihnachtsmarkt im geschmückten Hof der Lutherkirche in der Südstadt trägt dich fern von Weihnachtsstress und bietet dir ein gemütliche Weihnachtsstimmung in kleinerem Rahmen. Auch der gesamte Erlös vom Getränke-Verkauf wird gespendet - na wenn das kein Grund, für eine extra Tasse Glühwein ist! Übrigens schmeckt er auch ziemlich gut.

Adresse: Martin-Lutzer-Platz 4, 50677 Köln
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 16-22 Uhr, Samstag und Sonntag 14-22 Uhr
Dauer: 21.11. bis 22.12.2018

Ein Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art ist der Super-Weihnachtsmarkt! Und wie der Name schon sagt ist er wirklich super - gerade, wenn es dir darum geht, die letzten Geschenke für deine Liebsten zu besorgen, die nicht nach einem verzweifelten "Ich-hetzte-durch-die-Stadt-und-kaufte-irgendetwas-das-nicht-total-schrecklich-ist"-Kauf aussehen.

Natürlich wird es hier auch Glühwein en masse geben, in fast allen anderen Bereichen unterscheidet sich der Super-Weihnachtsmarkt jedoch von den "typischen" Märkten. Zum Einen ist er im Bürgerhaus Stollwerck überdacht, du musst dich also nicht warm einpacken, und kannst so den Fokus ganz auf das entspannte Shopping legen. Es sind ganz viele tolle Labels am Start, insgesamt über 100 Aussteller mit verschiedensten kreativen Ideen aus den Bereichen Mode, Schmuck, Food, Produktdesign, Fotografie und Papeterie. Zum Anderen tönen hier außerdem entspannte DJ-Klänge statt Weihnachtslieder durch die Luft, für manche bestimmt eine willkommene Ablenkung, oder?

Adresse: Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln
Öffnungszeiten: an beiden Tagen von 11-19 Uhr
Dauer: 15.12. und 16.12.2018