NEU & NICE: Coscoon - Naturkosmetik zum Selbermachen

NEU & NICE: Hier stellen wir dir junge, innovative und nachhaltige Unternehmen vor, die die Welt ein Stückchen besser machen. Und da keiner so schön das eigene Herzensprojekt erklären kann wie die kreativen Köpfe dahinter, sparen wir uns lange Einleitungen und lassen die Macher:innen gleich selbst zu Wort kommen.

Neu und ziemlich nice finden wir diesmal Coscoon. Dahinter verbergen sich DIY-Kits, bei dem mal etwas wirklich Sinnvolles herauskommt: Nämlich selbstgemachte, nachhaltige Naturkosmetik. Besonders cool: Du kannst das DIY Kit entweder für dich allein machen, oder aber in einem Online Workshop gemeinsam mit deinen Freund:innen! Gerade in der aktuellen Zeit finden wir das eine gelungene Abwechslung zum typischen Zoom-Meeting.
Beantwortet werden unsere Fragen diesmal von Sonja Steberl, Gründerin von Coscoon Cosmetics. Studiert hat sie Geistes- und Sozialwissenschaften und ist heute Unternehmerin, Mutter einer Tochter, immer neugierig und Geschäftsführerin (und damit Mädchen für alles ;-)) bei Coscoon. 

 

WIE ERKLÄRST DU DEINER OMA, WAS IHR MACHT?

Wir sind Dr. Oetker für Naturkosmetik. Sozusagen der Fertig-Pudding zum Kaltrühren. Tüte auf, bisschen werkeln, fertig ist das Menu. Und das alles mit wenigen hochwertigen Rohstoffen aus der Natur. Unsere Do-It-Yourself Kits für naturkosmetische Produkte machen es Dir einfach, Dich selbst an die Herstellung von Naturkosmetik zu wagen, es einfach einmal auszuprobieren und am Ende hast Du ganz viel gelernt und das perfekte Hautpflegeprodukt selbst hergestellt.

 

WIE MACHT IHR DIE WELT EIN STÜCKCHEN BESSER BZW. EINFACHER?

Für alle da draußen, die sich gerne ausprobieren, aber sich nicht einen ganzen „Chemie-Baukasten“ für Kosmetik zulegen wollen, bieten wir das rundum-sorglos Paket. Unsere DIY-Kits enthalten alles, was Du brauchst, um sofort mit dem Rühren loszulegen. Hochwertige Rohstoffe in exakt abgewogenen Mengen, nötige Utensilien, wie beispielsweise Bechergläser, Förmchen, Glastiegel und Etiketten, sowie natürlich eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung. Außerdem sind wir DAS innovative Geschenk für alle, die sich für die Themen nachhaltige Hautpflege, Selbstmachen und Home-Spa interessieren. 

 

ARBEITEN UM ZU LEBEN ODER LEBEN UM ZU ARBEITEN?

Ja, das ist so eine Sache. Leben, um zu arbeiten – meistens 😊
Aber natürlich arbeiten auch wir, um zu leben. Das macht das Dasein als Gründerin manchmal anstrengend, denn der nötige unternehmerische Erfolg ist natürlich die Basis für alles.

Die Geburtsstunde von Coscoon – bzw. der Idee selbst zu Gründen – liegt auch in der Frustration über den (Berliner) Arbeitsmarkt und genau dieser Frage „Was steht im Zentrum des Lebens?“.

WORAUF SOLLTEN WIR ALLE EIN BISSCHEN MEHR ACHTEN?

Bewusstes Konsumieren und auch mal einen Blick hinter das vermeintlich Offensichtliche riskieren.

Das gilt bei uns insbesondere für die Rohstoffe bzw. Inhaltsstoffe. Das ist ja eines unserer Kernthemen: „Mach Dir bewusst, was in Deiner Hautpflege steckt. Lerne mögliche Inhalte kennen und erlebe, wie sie verarbeitet werden und sich im Produktionsprozess verändern.“

Im Bereich Verpackungen erleben wir eine viel größere Sensibilität als noch vor ein paar Jahren. Das ist großartig! Nur manchmal wünschen wir uns hier ein bisschen mehr Weitblick. Beispielsweise bei unseren Rohstoffverpackungen haben wir uns in einigen Fällen bewusst für Plastik (reines, 100% recyclebares PP) entschieden, weil das am Ende den kleineren ökologischen Fußabdruck hat, als z.B. Glas. Dabei ist die Sicherheit der Komponente zu beachten, aber auch der Energieaufwand für Herstellung und Transport. Diese Frage haben wir auch mit unseren Partnern von „ClimatePartner“ und den Herstellern der Verpackungen diskutiert. Doch in der Öffentlichkeit ist Plastik häufig per se „böse“ und so bekommen wir hierfür manchmal Kritik.

 

WO GEHT DIE REISE NOCH HIN?

Am Ende geht es darum, ein stabiles Unternehmen weiter auszubauen und schöne & sichere Arbeitsplätze zu erhalten und zu schaffen. Wir möchten uns und unseren Mitarbeiter:innen ein Arbeiten ermöglichen, dass das ganze Leben und den ganzen Menschen – also auch den privaten Bereich und die ganz persönlichen Stärken, Schwächen, Ängste, Wünsche, Ziele und die jeweils aktuelle Lebenssituation des/der einzelnen – integriert.

Die Corona-Pandemie hat bei uns viel verändert. Insbesondere den Workshop & Event Bereich! Das ist nicht zu ändern und natürlich unterstützen wir diese Maßnahmen uneingeschränkt – auch wenn sie weh tun. Aber freuen dürfen wir uns ja schon mal! Auf eine Zeit, in der wir wieder hier in Berlin-Schöneberg Präsenzworkshops halten können, unsere Rohstoff-Bar wieder Gäste sieht und wir wieder mit unserer mobilen Rührstation auf großen und kleinen Events – von Messen bis Hochzeiten – stehen können.

 

WELCHES ZIEL VERFOLGT IHR?

Coscoon ist seit dem Start stetig gewachsen, aber dennoch haben wir noch nicht die Reichweite erlangt, die wir uns wünschen. Zuviel Menschen kennen uns noch nicht. 😊

In Frankreich werden unsere Produkte übrigens äußerst gut angenommen. Das ist momentan unser größter Markt. Die Franzos:innen haben offensichtlich einen großen Sinn fürs Selbstmachen, für Qualität und hochwertige Handarbeit.

Deshalb sind wir dabei uns in diesem Bereich noch besser aufzustellen. Nur wenn wir die kreativen Macher:innen und Neugierigen da draußen erreichen, können wir mit unseren Produkten und Formaten immer mehr Menschen Lust aufs Selbstrühren, Inhalte Verstehen und kreatives Schaffen machen. Und – nicht zu vergessen - den Spaß & die Liebe, die das Selbstrühren in sich trägt! Ob für sich selbst oder andere. Schöne Produkte selbst herzustellen ist einfach ein großartiges Gefühl. Es macht stolz und ein selbstgemachtes Geschenk hat eine ganz andere Qualität!

 

 

Anzeige