FOTO: © Marion Habringer

16. XPOSED Queer Film Festival Berlin

Keine Beschränkungen Film Berlin Film Queer LGBTQ Film Festival XPOSED Queer Berlin Queer Festival XPOSED16

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das XPOSED Queer Film Festival Berlin geht in die 16. Runde!

13 Langfilmen und 42 Kurzfilmen in 20 Programmpunkten werden vom 26. bis 29. Mai in drei Berliner Spielstätten und online gezeigt - das XPOSED stellt somit erneut ein fantastisches Programm vor und bringt queeres Filmschaffen auf die große Leinwand.

Schaut vorbei im Kino Moviemento, Wolf Kino & Il Kino - Tickets gibt es vor Ort oder auf den jeweiligen Websites!

Das gesamte Programm ist auf der Festival-Website zu finden. 

Außerdem: Streaming-Programm für ganz Deutschland

Ihr seit Ende Mai nicht in Berlin, aber wollt dennoch queere Filme schauen? Gerne doch! XPOSED stellt auch dieses Jahr ein deutschlandweit zugängliches  Programm zur Verfügung. Fünf Spielfilme (Framing Agnes von Chase Joynt; Māes do Derick (Mothers of Derick) von Cássio Kelm, Shinjuku Boys von Kim Longinotto & Jano Williams, Valentina von Cássio Pereira dos Santos, sowie 24 von Royston Tan) und ein Kurzfilmprogramm (A CLOSE LOOK) werden über den Salzgeber Club online verfügbar sein

Hier geht es zum Online-Programm

Also: Pocorn her, Drink & ab ins Kino oder auf die Couch!

Wir verlosen über Ask Helmut jeweils 2x2 Tickets für folgende Vorstellungen:

Samstag, 28.05.22, 16:00, Kino Moviemento: Doppelfilm: SHINJUKU BOYS von Kim Longinotto &Jano Williams + 片袖の魚 (THE FISH WITH ONE SLEEVE) von Tsuyoshi Shoji

Samstag, 28.05.22, 22:00, Kino Moviemento: 블랙스톤 (BLACK STONE) von Roh Gyeong-tae

 

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Kino Moviemento
Kottbusser Damm 22
10967 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin