1970

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

„Schießt auf die Füße!“ Als die Lebensmittelpreise kurz vor Weihnachten 1970 plötzlich angehoben werden, brechen Unruhen in Polen aus. Nach 25 Jahren kommunistischer Herrschaft liegt die Wirtschaft am Boden. Es ist eine universelle Geschichte: Unterdrückung, Macht und militärische Aktionen gegen eine Bevölkerung, die streikend gegen ein totalitäres System und ihre Not protestiert. Hier erzählt anhand von original Telefonaufzeichnungen aus der Zentrale der Macht, dargestellt in pastelligem Ambiente, der Krisenstab als animierte Puppen, Kette rauchend telefonierend. Ein Drama, das durch kunstvolle Montage, Sound und Archivaufnahmen in schwarz-weiß die Unmenschlichkeit eines Systems und der Menschen dahinter auf atemberaubende Art und Weise erzählt. Elena Álvarez Lutz

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!