FOTO: © 2017 Volksbühne Berlin

Core of Crisis!

ah_stage schauspiel

P-Vierzehn, das Jugendtheater der Volksbühne meldet sich mit der ersten Produktion von Elias Geissler, Josefin Fischer und Leonie Volke zurück. Während in der letzten Spielzeit an dem Theater alles drunter und drüber ging, hielt P14 konstant die Stellung und war immer restlos ausverkauft. Zu Recht. Überzeugt euch selbst.

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Wo die Reise beginnt,
da sitzt ein Kind
und frisst ein bisschen Papier.
Wo die Reise endet,
da hockt ein Tier,
das eine Statue schändet.
Die Statue ist nicht am Leben
und doch hat's ein Kind gegeben,
das die Statue „Papa“ nennt!
Und dieses kleine Wesen,
findet ein Stück Pergament,
auf dem ist etwas zu lesen,
dessen Sinn es schon erkennt,
trotz seinen jungen Jahren.
Es weiß, keiner darf's je erfahren,
Drum frisst es ein bisschen Papier.
Diese Reise beginnt also hier.

Location

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227
10178 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!