FOTO: © Matthias Horn

Die Verdammten

helmuts-list-berlin ah_stage ask-helmut-team-picks schauspiel

David Bösch bringt Viscontis Film von 1969 auf die Bühne: Eine verstörende Analyse einer Industriellenfamilie, die sich in Zeiten des Umbruchs und des politischen Wandels korrumpieren lässt.

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Mit "Die Verdammten" wollte Visconti einen modernen Macbeth schaffen. Entstanden ist die verstörende Analyse einer korrumpierten Industriellenfamilie vor dem Hintergrund einer noch größeren Tragödie: dem Verfall einer ganzen Gesellschaft, die sich vom Nationalsozialismus überwältigen lässt. Worin bestand für die Eliten die politische und ästhetische Faszinationskraft dieser menschenverachtenden Ideologie? Was waren die Folgen dieser fatalen Verquickung von persönlichen Karriereinteressen, wirtschaftlichem Erfolg und autoritärer Machtpolitik in instabilen Zeiten?

David Bösch, der seit einigen Jahren auch erfolgreich an großen Opernhäusern in München, Dresden, Antwerpen und London inszeniert, wird Viscontis verstörende Analyse einer korrumpierten und politisch instabilen Gesellschaft in einer Welt des Umbruchs in Szene setzen.

 

Location

Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!