FOTO: © Satellite June

DeWolff

Konzert Entertainment

Das sagt der/die Veranstalter:in:

In Folge der andauernden Corona-Pandemie muss das niederländische Trio DeWolff alle für April 2021 geplanten Konzerte rund um die Veröffentlichung ihres neunten Studioalbums erneut verschieben. Im neuen Tour-Zeitraum, der für Oktober 2021 terminiert wurde, können alle geplanten Deutschland-Konzerte nachgeholt werden. Bereits gekaufte Tickets für Oktober 2020 und April 2021 behalten ihre Gültigkeit. (Alle Termine und Ticketinfos weiter unten.)

Mit dem neuen Longplayer „Wolffpack“ haben die Brüder Pablo und Luka van de Poel und Robin Piso während des weltweiten Lockdowns eine weitere majestätische Platte geschaffen. Sie experimentierten mit verschwommenen Klanglandschaften, zischenden Riffs, abgefahrenen Orgeln, ansteckenden Melodien, und das alles verbunden mit einem unbestreitbaren DeWolff-Sound.

Während sie mit 70er-Jahre Soul Funk, Psychedelic Sounds und Südstaaten Rock eindringliche Melodien schaffen und dabei mit Sonnenbrillen und offenem Verdeck Richtung Horizont fahren, wirken sie wie die Befreier des funkigen Grooves. 

„Wolffpack“ erscheint am 5. Februar via Mascot Records. Als besonderes Highlight zur Album-Veröffentlichung streamen DeWolff eine Album Release Show aus dem Tivoli Vredenburg in Utrecht am 5. Februar um 20.30 Uhr. Der Stream ist gratis und unter www.dewolff.nu ,  www.facebook.com/dewolfficial/  sowie YouTube  erreichbar.

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps