Schulvorstellung: SAWAH

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

SAWAH
Regie: Adolf El Assal; Ägypten/Belgien/Luxemburg 2019; 
OF engl./frz./arab./lux. m. engl. UT; DCP; 86 min.

Der ägyptische DJ Skaarab gewinnt bei einem Wettbewerb eine Reise nach Brüssel, um am internationalen DJ-Festival „Drop Beats“ teilzunehmen. Aufgrund eines Streiks der Fluglotsen in Belgien wird seine Maschine nach Luxemburg umgeleitet. Doch die Pechsträhne geht weiter: Sein Gepäck mitsamt Pass und Musikaufnahmen geht verloren, und man hält ihn für einen Flüchtling. Fortan sitzt er in einem unbekannten Land fest und begegnet Menschen, die ihm helfen wollen, nach Belgien zu gelangen, um sich einen Namen als DJ zu machen. Gleichzeitig bricht in seinem Heimatland eine Revolution aus. Samir stehen verrückte 48 Stunden bevor. (Presskit) 

Mit SAWAH erfüllte sich Adolf El Assal seinen lange gehegten Wunsch, eine Komödie mit ernsthaftem Hintergrund über einen Protagonisten zu drehen, der zufällig in Luxemburg landet – so wie die Eltern des Regisseurs, der dort heute immer noch lebt.

In Anwesenheit des Regisseurs Adolf El Assal und des Schauspielers Eric Kabongo

In Kooperation mit der Deutsch-Ägyptischen Gesellschaft Köln e.V.

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!