FOTO: © Literaturszene Köln

17 JAHRE KÖLNER SCHREIBSCHULE FÜR JUGENDLICHE

Feste & Festival kln2021

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Mit Micaela Campora, Gesa Jessen, Katharina Kern, Richard Stoiber. Moderation: Patrick Findeis; präsentiert von der SK Stiftung Kultur – Kölner Schreibschule für Jugendliche

17 JAHRE KÖLNER SCHREIBSCHULE FÜR JUGENDLICHE Samstagsnachts noch nicht aufhören können zu schreiben Etwa zweihundert junge Autor*innen zwischen 15 und 21 haben die Kölner Schreibschule für Jugendliche seit ihrer Gründung im Jahr 2003 besucht. Die einen wollen sich ausprobieren, wollen experimentieren mit Sprache und literarischen Formen; manche wollen ausdrücken, verschriftlichen, was ihnen auf der Seele brennt; andere haben Romanprojekte im Kopf, Erzählbände, Filme, Theaterstücke und träumen von der Karriere als Schriftsteller*in. Vier ehemalige Teilnehmer*innen, Micaela Campora, Richard Stoiber, Gesa Jessen und Katharina Kern lesen aus aktuellen Texten und sprechen mit dem Autor und aktuellen Leiter der Kölner Schreibschule Patrick Findeis über das Schreiben und den Einfluss der Schreibschule auf ihren Werdegang.

 

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!