Leseclubfestival Düsseldorf: Bernhard Kegel – "Die Natur der Zukunft"

Gesprochenes Talk

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Endlich mal auf einer Party sein, auf der alle dasselbe Buch gelesen haben?
Das Leseclubfestival macht’s möglich: Such dir einfach einen Titel aus unserem Line-up aus und kauf das entsprechende Ticket. Das Buch bekommst du anschließend kostenlos zugeschickt. Bis zum Festivaltag ist Zeit zum Lesen. Dann treffen sich alle mit der Lektüreerfahrung im Gepäck – und quatschen. Miteinander und vor allem mit Autor:in. In lockerer Atmosphäre, auf Augenhöhe, samt Tiefgangspotential.

Bernhard Kegel – "Die Natur der Zukunft"
»Bernhard Kegel ist ein Spezialist für spannend erzählte Sachbücher.« Frank Meyer, Deutschlandfunk Kultur

Seit Jahrzehnten steigende Temperaturen sind eine unabweisbare Tat- sache: Der Klimawandel kommt nicht – wir sind bereits mittendrin. Wie wird er sich auf die globale Tier- und Pflanzenwelt auswirken?

Bernhard Kegel geht in seinem Buch der Frage nach, wie sich un- sere Umwelt in den nächsten Jahren verändern wird. Welche Migration von Flora und Fauna wird es geben – und was bedeutet dies für unser Leben? Was passiert, wenn natürliche Zyklen kollabieren, wenn etwa Fische schlüpfen, weil die Wassertemperatur ansteigt, aber kein Futter vorhanden ist, weil sich Phytoplankton erst vermehrt, wenn die Tage länger werden? Zwei trockene Jahre haben genügt, um den deutschen Wald schwer zu schädigen. Was passiert, wenn weitere folgen? Um die für große Teile der Menschheit schon jetzt existenzbedrohenden Folgen des Klimawandels zu begrenzen und uns auf die neuen Gegebenheiten vorzubereiten, müssen wir wissen, wie Tiere und Pflanzen auf die klimatischen Veränderungen reagieren. Die Natur wird bleiben, aberes wird eine andere Natur sein. Bernhard Kegel beschreibt in „Die Natur der Zukunft“, wie sie aussehen wird.

Mit freundlicher Unterstützung von Dumont und City Billboard.

Location

Remé Café , Düsseldorf

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps