Eröffnungsveranstaltung | Start Art Week | Düsseldorf

TAGESTIPP Bildung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Start Art Week | Das erste Startup-Event für die Kunst und Kunstschaffende

14:00 bis 15:00 | Einlass / Eintreffen der Gäste

15:00 bis 15:10 | Begrüßung und Vorstellung der Hauptpartner

15:10 bis 15:20 | Grußworte des Schirmherrn Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

15:20 bis 15:30 | Grußworte des BBK und LaB K

15:30 bis 15:40 | Impuls 01 | Kunst und Kultur als Wirtschaftsfaktoren

Theresa Winkels (Amtsleiterin Wirtschaftsförderungsamt, Düsseldorf)

15:40 bis 15:50 | Vorstellung des Gesamtprogramms

 

15:50 bis 16:10 | Pause

 

16:10 bis 16:20 | Impuls 02 | von Riso und Lulu - Gedanken zur Self-Publishing Bewegung

Prof. Holger Jacobs | HSD/Peter Behrens School of Arts, Düsseldorf

16:20 bis 16:30 | Impuls 03 | Kunst und Kultur ermöglichen – Warum braucht es Kulturmanager*innen?

Dr. Julia Römhild befasst sich mit der Frage, wie die Kreativität der Kunst und die Wirtschaftlichkeit des Managements sinnvoll zusammenwirken können und warum es Kulturmanager*innen braucht. Vor diesem Hintergrund stellt sie den Masterstudiengang an der Heinrich-Heine-Universität vor, der wie kein anderer in Deutschland die Kunstvermittlung und das Kulturmanagement in Forschung und Lehre zusammenführt.

(Dr. Julia Römhild | Akademische Rätin an der Heinrich-Heine-Universität und Koordinatorin im Masterstudiengang Kunstvermittlung und Kulturmanagement, Düsseldorf)

16:30 bis 16:40 | Impuls 04 | Kukodus - Aufgabe und Arbeitsweise

Nicolas Grosch | Kunstkommission Düsseldorf

 

16:40 bis 17:00 | Pause

 

17:00 bis 18:30 | Vortrag (VA01) | Ich bin Künstler, kein Unternehmer!?

Themenbereich: Wirtschaft und Recht

Format: Vortrag mit anschließender Dialogrunde

Künstler*innen als Unternehmer*innen: Wie passt das zusammen? Zum Auftakt der Start-Art-Week macht sich der ehemalige Kanzler der Düsseldorfer Kunstakademie, Prof. Dr. Peter M. Lynen Gedanken über das ambivalente Verhältnis von künstlerischer Schöpfung und unternehmerischem Handeln. In der Betrachtung geht es unter anderem um die Themen: Beruf und Berufung - Kunst als Wert und Ware; Werk- und Wirkbereich der Kunst; Markenbildung, Rahmenbedingungen, Partner und individuelle Spielräume.

(Prof. Dr. Peter M. Lynen | Rechtsanwalt, ehemaliger Kanzler der Kunstakademie Düsseldorf und Leiter des CIAM, Köln)

ab 18:30 | Get-together

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!