FOTO: © Franck Ferville

Komponistenporträt Matthias Pintscher

Konzerte & Musik konzert Klassik Konzert Anderes Kammermusik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Dem vielfach ausgezeichneten Komponisten und Dirigenten Matthias Pintscher gilt in dieser Saison unser Komponistenporträt. Das Trio „beyond II (bridge over troubled water)” wurde 2020 im Rahmen des „Festival of New Music“ im Boulez Saal uraufgeführt. Seine Cellosonate „Uriel“ trägt den Namen eines der biblischen Erzengel, der für die Erhellung von Seele, Geist und Intellekt steht. Das in meditativer Ruhe fließende Stück ist der dritte Teil von Pintschers Zyklus „Profiles of Light“, Groß besetzt ist das letzte Werk des Abends, „Bereshit“ („In einem Anfang“) von 2013, das sich der biblischen Schöpfungsgeschichte widmet. Es ist zugleich eine Metapher für den Schaffensprozess, durch den auf letztlich unfassbare Weise etwas aus dem Nichts ins Dasein tritt. Aus technischen Gründen wird das Konzert in den Kleinen Saal verlegt. Alle Eintrittskarten werden umgetauscht und unseren Besucher*innen rechtzeitig übermittelt. Die Stückauswahl bleibt unverändert: Nach dem kammermusikalischen Programmteil wechselt das Publikum in den Großen Saal, wo das Konzerthausorchester Berlin unter Leitung von Christoph Eschenbach spielt. .

Location

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin