Angst trifft Mut // Aktionsbündnis Orange Days

Das sagt der/die Veranstalter:in:

"ANGST trifft MUT“

Stellvertretend für die von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen stehen die Schaufensterpuppen in orange gekleidet, auf den Aufstellern neben ihnen die Zusammenfassung ihrer ganz persönlichen Geschichte.

Die Ausstellung „ANGST trifft MUT“ macht darauf aufmerksam, dass häusliche Gewalt weltweit immer noch ein großes Problem ist und in allen Kulturen und sozialen Schichten vorkommt. Sie soll dazu anregen, über Gewalt gegen Frauen ins Gespräch zu kommen: Häusliche Gewalt darf nicht hingenommen werden. Wir dürfen Frauen in unseren Familien, in unserer Nachbarschaft und auch Kolleginnen nicht alleine lassen, wenn wir Anzeichen von häuslicher Gewalt bemerken.

Die Ausstellung wird präsentiert vom Aktionsbündnis Orange Days.

Zu sehen ist sie vom 23.11. – 10.12. im Toré im Kulturbunker Mühlheim (gem. Öffnungszeiten).

weitere Infos unter:

https://orangedays-koeln.de/

Die Geschichten sind ein Sinnbild, Angst zu überwinden und Betroffenen Mut zu machen. Du brauchst Hilfe? Hier findest du sie!

Location

CLUB TORÉ im Kulturbunker
Berliner Straße 20
51053 Köln Mülheim

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln