FOTO: © Wolfram Arton

Através do Fado

Keine Beschränkungen Konzerte & Musik Berlin Weltmusik Fado Lissabon

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Der Sänger, Poet und Komponist Telmo Pires präsentiert zwei Jahre nach seinem ausverkauften Konzert in Berlin ein neues Album im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Mit Através do Fado vermittelt er seinem Publikum das Gefühl, sein Leben durch den Fado zu sehen.

Er ist ein Pendler zwischen den Kulturen. Telmo Pires, einer der wenigen international auftretenden männlichen Fado-Sänger, zeigt, wie viele Facetten der portugiesische Musikstil hat. Erstaunlich, wie schrankenlos Pires seine Gefühle dabei nach außen kehren kann. Mal zerbrechlich und leidend, oft melancholisch, dann wieder kraftvoll und mit Leidenschaft: ein Cocktail der Emotionen. Gegensätze wie diese machen Telmo Pires’ Auftritte so faszinierend. 1974 kommt er von Portugal nach Deutschland, seine Eltern fliehen vor den unsicheren Zeiten der „Nelkenrevolution“. Aufgewachsen im Ruhrgebiet, zieht es ihn bald nach Berlin, dann wieder zurück nach Lissabon. Es reisen mit: der Weltschmerz in der Stimme und der Sound der Heimat im Herzen. Für Pires bedeutet Fado auch Stille. „Und wenn man genau hinhört und die Melodie verfolgt, sagen die Portugiesen, hört man die Seele singen.“

Mit seinem Ursprung nah bei den Häfen von Lissabon, Ende des 19. Jahrhunderts, spielt der Fado heute eine wichtige Rolle in der populären Musik und ist damit eines der wichtigsten kulturellen Ausdrucksmittel der Portugiesen.

Preisinformation:

Preise inkl. Gebühren

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Kammermusiksaal der Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin