Ausstellung "treiben im Gegenlicht"

Ausstellung Art

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Eine multimediale Ausstellung im BunkerK101 in Köln-Ehrenfeld.

Mit Clara Bellebaum, Cecilie Nagel Bergheim, Jiha Jeon, Marie-Luise Meister und Hanna Noh.

Die Ausstellung spricht die kollektive Notwendigkeit an, unsere Rolle als Teil eines Ganzen neu zu definieren. Dabei stellt sie keine Antworten bereit, sondern zeigt eine Suche nach Lebendigkeit und Verbindung. Ein Ankommen im Ungewissen. Ohne Lösungen, ohne Versprechen - aber im Gespräch.

Wir begeben uns an die Schwelle zwischen dem Innen und dem Außen, Gemeinschaft und Individuum. Bespielen das Mögliche, das Unmögliche und die Zweifel. Wir geben der Unruhe ein Zuhause und fragen nach Vergangenheit und Gegenwart, Gegebenheit und Zukunft. Wir vermischen alles, tauchen ins Durcheinander, und verweben es mit Konkretem.

Eröffnung: 08.10.21 19h

Ausstellung: 09.10.-17.10.21

Öffnungszeiten: Do-So 16-20h

So, 10.10. & 17.10. 19h

Performance: „the movement of acculturative jars“, Hanna Noh

Performerin/Tänzerin: Jovana Petrovska

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!