FOTO: © Thomas Aurin

Bibliomaniacs

Theater Tanz

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Initiated by CONSTANZA MACRAS | DORKYPARK, Itinerant Dance Ensemble is a platform in constant movement that connects female dancers, directors, and choreographers to generate great work opportunities for female freelance artists. Following SOMETHING (2018), BIBLIOMANIACS under the direction of Lisi Estaras is the second production of Itinerant Dance Ensemble.

In BIBLIOMANIACS, six women create an exposed universe of words and movements where both worlds compete with each other in order to endure, to transcend. Beautiful poetry mixed with straightforward monologues and sexual phantasies bring us to the past and the very present in a tense and unsuccessful dialogue. The unique physicality of BIBLIOMANIACS belongs to what Lisi Estarás defines as the monkey mind language: the incessant chatter in our heads when we go from one thought to another, from one emotion to another, like a monkey jumping from tree to tree chaotically. This physical language emphasizes certain randomness, the disconnection between the brain and the body, always confronting the very personal way of executing our actions, decisions, movements…

Can we hide behind sensual poetic images? Do we need to? Do we want to? Can words have the power to perdure after the body takes over?

BIBLIOMANIACS is like a very busy day, full of information that we can not process and still we enjoy having that day, being there, having the challenge.

Lisi Estaras was born in Argentina. She spent more than 20 years dancing in les ballets C de la B (Gent, Belgium). At the same time, she developed her own choreographic works for les ballets and worked in collaboration with other artists. Together with Constanza Macras, she worked on HILLBROWFICATION (Maxim Gorki Theater) and appeared on stage in NO WONDER (Schaubühne). In 2018, she founded the dance company MonkeyMind Company I Lisi Estaras in Gent. Since then, she has been developing her new works in her unique dance language that she calls „MonkeyMind.“

CAST & CREW

Direction and Choreography: Lisi Estaras

By and with: Candas Bas, Eli Cohen, Emmanouela Dolianiti, Shannon Leypoldt, Daisy Ransom Phillips, Asuka J. Riedl

Dramaturgy: Carmen Mehnert

Music by: Gabriel Chwojnik

Sound: Ivan Bartsch

Costumes: Madeleine Sahl

Lighting design: Catalina Fernandez

Directing Intern: Binks Mooney

Production: Chloé Ferro, María Jaña

Production Office: Natalia Laube, Valeria Ryzhonina

The 2G rules (vaccinated or recovered) apply for this event.

***

Eine Produktion von CONSTANZA MACRAS | DORKYPARK.

Premiere am 8. Oktober 2020 @ KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst.

Itinerant Dance Ensemble ist unsere Plattform in ständiger Bewegung, die Tänzerinnen, Regisseurinnen und Choreografinnen verbindet, um bessere Arbeitsmöglichkeiten für freischaffende Tänzerinnen zu schaffen. Nach SOMETHING (2018) ist BIBLIOMANIACS unter der künstlerischen Leitung von Lisi Estaras die zweite Produktion von Itinerant Dance Ensemble.

In BIBLIOMANIACS erschaffen sechs Tänzerinnen ein entblößtes, aus Worten und Bewegungen gestricktes Universum, in dem die beiden Welten miteinander um den Vorrang kämpfen – um fortzudauern, zu transzendieren. Feine Poesie, gemischt mit ungekünstelten Monologen und sexuellen Phantasien, zeigt uns Vergangenheit und Gegenwärtiges in einem spannungsgeladenen Dialog auf. Die einzigartige Körperlichkeit von BIBLIOMANIACS ist durch die von Lisi Estarás erfundene Tanzsprache “monkey mind language” gekennzeichnet: damit meint sie das unaufhörliche Plappern im eigenen Kopf wenn wir von einem Gedanken zum anderen, von einem Gefühl zum nächsten springen –, ähnlich wie ein Affe, der chaotisch von Baum zu Baum springt. Diese Körperlichkeit betont eine gewisse Regellosigkeit und die Trennung von Körper und Verstand, die der individuellen Art – zu handeln, zu entscheiden, sich zu bewegen – entgegenstehen.

Können wir uns hinter den sinnlichen poetischen Bildern verstecken? Sollen wir das? Wollen wir das? Können Worte fortdauern, nachdem der Körper übernimmt?

BIBLIOMANIACS ähnelt einem ruhelosen Tag voll von Informationen, die wir nicht verarbeiten können. Und trotzdem genießen wir es, diesen Tag erleben zu können – indem wir einfach da sind.

Lisi Estaras wurde in Argentinien geboren. Sie tanzte mehr als 20 Jahre lang mit les ballets C de la B (Gent, Belgium). In dieser Zeit entwickelte sie auch ihre eigenen Arbeiten unter dem Dach von les ballets und arbeitete außerdem in Kooperation mit anderen KünstlerInnen. Zusammen mit Constanza Macras hat sie an HILLBROWFICATION (Maxim Gorki Theater) gearbeitet, und in NO WONDER (Schaubühne) war sie auf der Bühne zu sehen. 2018 hat sie die Tanzkompanie MonkeyMind Company I Lisi Estaras in Gent gegründet. Seitdem erarbeitet sie mit der Kompanie neue Werke in ihrer besonderen Tanzsprache, die sie „MonkeyMind“ nennt.

2G Regel

Preisinformation:

Der reduzierte Preis von 11 Euro gilt für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Erwerbslose, InhaberInnen des Berlinpasses und Tanzcards. Ermäßigungen nach Verfügbarkeit und Vorlage des entsprechenden Nachweises.

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Fahrbereitschaft
Herzbergstraße 40-43
10365 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin