CDC Festival 2022

Feste & Festival #dance #fromdentilnow #dancehall #blackculture

Das sagt der/die Veranstalter:in:

CDC Festival 2022  - Deutschlands größtes Festival rund um Schwarze Tanzkulturen findet vom 25. bis 29. Mai 2022 wieder in Berlin statt.

Das CDC Festival ist europaweit für seine Authentizität, das originelle Konzept und die einzigartige Atmosphäre bekannt. Der Neuköllner Verein MINCE e.V. stellt dabei Schwarze Tanzkulturen, deren Bedeutung und die Akteur*innen in den Vordergrund. Gleichzeitig wird das Bewusstsein für Machtdynamiken im Kulturbetrieb gefördert und diskriminierungs- und rassismuskritisch aufgeklärt.

CDC steht sowohl für Culture Dance Camp als auch Culture Dance Clash.

Das Culture Dance Camp bietet 19 Tanzworkshops mit den weltweit renommiertesten Dozent*innen ihrer Genres, darunter Afrobeats, Azonto, Afro Fusion, Dancehall, Litefeet und Voguing.

Culture Dance Clash ist eine spektakuläre Plattform für Tänzer*innen verschiedener Streetdance Tanzstile, um ihre Kunst in einem bestärkenden Umfeld auszutauschen und zu präsentieren. Culture Dance Clash umfasst einen choreographischen Show Contest, mehrere Freestyle Battle-Kategorien und das innovative, CDC Festival-eigene Culture Concept zu dem jährlich die weltweit angesagtesten Tänzer*innen eingeladen werden.

Ein besonderes Highlight sind zwei Vorstellungen des preisgekrönten Dancehall-Musicals «From Den Til Now». Die Europapremiere von der Company Theatre Xpressionz aus Kingston, Jamaika wird in einer neuen afrodiasporischen Adaption auf die Bühne gebracht. Das Stück ist eine musikalische Tanzreise in die Vergangenheit, bei der jamaikanische Populärkultur mit ihren afrikanischen Wurzeln, ihrer politischen Geschichte und ihrer Freiheitsliebe verknüpft wird.

Unter dem Titel «Roots and Routes of the African Diaspora» geht eine Ausstellung durch Werke vom Künstler*innenkollektiv «MÁVÁRÁ: Shades of Africa» und dem Fotografieprojekt «Crowns» auf die Wurzeln der Afrikanischen Diaspora ein und weist künstlerisch eine Route.

Eine Konferenz unter demselben Titel vermittelt durch fünf internationale Expert*innen Wissen über unbekannte, verschwiegene und verborgene Geschichten von, mit und über afrikanischen und afrodiasporischen Menschen.

Abgerundet wird das Programm tagsüber von westafrikanischem und jamaikanischem Essen und nachts von unvergesslichen Aftershow Partys – unter anderem einer exklusiven Boatride Party.

Das CDC Festival findet vom 25. bis 29. Mai im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt in Berlin statt.

 

Gefördert vom Hauptstadtkulturfonds

Unterstützt von Iriedaily und Jamaica Tourist Board

Tickets & Infos auf cdc-festival.com

Preisinformation:

https://cdc-festival.com

Location

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Bat-Yam-Platz 1
12353 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin