DAUGHTERS

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

„My children won’t have a grandma“ trauert Sofia und liegt dabei in den Armen ihrer eigenen Großmutter. Sofia, acht Jahre alt, ist die jüngste von drei Schwestern, die sich im Prozess der Traumabewältigung befinden. Der Suizid der Mutter ist gerade ein Jahr her, die Töchter stehen am Beginn der Verarbeitung. Hier setzt die Langzeitbeobachtung der filmischen Erzählung ein und begleitet die Mädchen bis ins junge Erwachsenenalter. Immer wieder reflektieren sie miteinander in langen Gesprächen über ihre Gefühle und Erinnerungen. Regisseurin Malmqvist ist eine zurückhaltende Beobachterin und Zuhörerin. Die Bildsprache konzentriert sich rein auf die drei Protagonistinnen, die unterschiedlichen Zeitebenen sind frei montiert. Entstanden ist ein einzigartiger Blick auf ein gesellschaftliches Tabu. Maren Willkomm  

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!