FOTO: © Pressefoto Deutscher Sachbuchpreis 2022 (c) vntr.media

Deutscher Sachbuchpreis. Die Matinee - Die Nominierten im Gespräch

3G Gesprochenes Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Nominierten im Gespräch ist eine besondere Gelegenheit, die acht geladenen nominierten Autor*innen am Vortag der Preisverleihung des Deutschen Sachbuchpreises im Gespräch zu erleben.

Ihre Bücher schärfen mit Analysen und Fragestellungen zur Wissenschaft und Wirklichkeitsbetrachtung den Blick auf viele Facetten des Hier und Jetzt. Drei Runden unterschiedlicher Konstellation werden zeigen, welche Fragestellungen die nominierten Titel verbinden, welche Perspektiven nebeneinanderstehen und wie sie sich mit aktuellen drängenden Fragen und den Themen des Humboldt Forums als Ort der Vielstimmigkeit verknüpfen.

Unterschiedliche Stimmen und Themenkomplexe überraschend zusammenzubringen und damit in neue Denkräume einzuladen, ist Ziel des Humboldt Forums als neuer Ort des Erlebens, der Begegnung und des Lernens. Denken Sie mit und bereichern Sie die Diskussionen mit Ihren Fragen!

Es moderieren: Shelly Kupferberg, Hadnet Tesfai und Jörg Thadeuz

Die nominierten Bücher

  • Bettina Baltschev, Am Rande der Glückseligkeit - Über den Strand. Berenberg
  • Alice Bota, Die Frauen von Belarus. Von Revolution, Mut und dem Drang nach Freiheit. PIPER
  • Stefan Creuzberger, Das deutsch-russische Jahrhundert. Geschichte einer besonderen Beziehung. rowohlt Verlag
  • Samira El Ouassil und Friedemann Karig, Erzählende Affen. Mythen, Lügen, Utopien – wie Geschichten unser Leben bestimmen. ullsteinbuchverlage
  • Ludwig Huber, Das rationale Tier. Eine kognitionsbiologische Spurensuche. Suhrkamp Verlag
  • Stephan Malinowski, Das rationale Tier. Eine kognitionsbiologische Spurensuche. Propyläen Verlag
  • Steffen Mau, Sortiermaschinen. Die Neuerfindung der Grenze im 21. Jahrhundert. C.H.Beck
  • Natan Sznaider, Fluchtpunkte der Erinnerung. Über die Gegenwart von Holocaust und Kolonialismus. Hanser Literaturverlage

Weitere Informationen:  ab 14 Jahre. Eintritt 9 € / ermäßigt 4,50 € (Online-Veranstaltung frei). Deutsch, Deutsche Gebärdensprache. Auch als Videostream/Online-Veranstaltung. Ort: Saal 1, EG. Gehört zu: Deutscher Sachbuchpreis 2022

Location

Humboldt Forum
Schloßplatz
10178 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin