FOTO: © Foto: Thomas Ulrich

Die Frau, die gegen Türen rannte. Von Roddy Doyle

TAGESTIPP Theater Kunst Unterhaltung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Der Theatermonolog erzählt von der 39-jährigen Paula, ihrer großen Liebe, ihrem Mann Karl, der sie jahrelang verprügelt, ihren vier Kindern und ihrer Flucht in den Alkohol. Es ist die Geschichte einer Frau, die allen Widerwärtigkeiten und Demütigungen zum Trotz, ihr Leben selbst in die Hand nimmt.

Die Komplizen - Freies Schauspiel

Schauspielerin Lisa Bihl

Musikdesigner Julius Richter

Inszenierung Thomas Ulrich



Presse und Publikumsstimmen:

"Ein Monolog, in dem Lisa Bihl bravourös die (...) stürmische, wütende, resignierte, aber auch voller Leben steckende Paula spielt."

(Weser-Kurier J. Hildebrandt)



"Fantastisch, beeindruckend, absolut fesselnd. Danke für den ernsten, lustigen, authentischen Theaterabend.“

"Großartige Schauspielkunst. Herzlichen Dank!"

"Wahnsinn, aus so einem Monolog so viel Unterhaltung zu machen. Beeindruckende Leistung der Schauspielerin und des Regisseurs.

Viel Erfolg weiterhin!"

"Was für eine berührende und anregende Inszenierung, mit viel Tiefe, und der ganzen schaurigen und traurigen Bandbreite traumatischen Erlebens.“

"Sehr beeindruckend und intensiv! Gratuliere zu dieser hervorragenden Leistung!"

„Wir waren von der Performance der Schauspielerin sehr angetan. Gruß, der blinde Besucher! Und seine Frau!“

"Eine starke schwache Frau, glaubwürdig, nahbar, berührend."

"Theater pur!"

(Publikumsstimmen)

„Eine erschreckende Geschichte – wunderbar erzählt.“ (Fay Weldon)



Unsere Hygiene-Schutzmaßnahmen richten sich nach der jeweils aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung (CoronaSchuVO) in Köln und gehen teilweise darüber hinaus.

Location

Theater im Bauturm
Aachener Straße 24-26
50674 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln