Drag + Intersectionality

Gesprochenes Talk Dialog & Lesung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Der intersektionale Feminismus betrachtet, wie multiple Unterdrückungsstrukturen und ozioökonomische Bedingungen einigen Macht verleihen und andere Gruppen und Einzelpersonen an den Rand drängen. Faktoren wie der Geburtsort, die Hautfarbe, die Genitalien, mit denen man geboren wurde, die Art und Weise, wie man sich körperlich und geistig in der Welt zurechtfindet, wirken sich auf die politische Identität aus und können Privilegien oder Diskriminierung mit sich bringen. Alle Podiumsdiskussionen zielen darauf ab, einen intersektionalen Ansatz in die Gespräche über Drag einzubringen, aber in dieser Diskussion werden wir uns auf die Themen Geschlecht und Rasse, globale Ungleichheiten und dekolonialen Drag sowie kulturelle Aneignung konzentrieren.

Location

English Theatre Berlin
Fidicinstraße 40
10965 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin