FOTO: © Christian Biadacz

Düsseldorf-Premiere Chanson : Sebastian Krämer | Konzert "Liebeslieder an deine Tante" im Kom(m)ödchen

Musik Unterhaltung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

LIEBESLIEDER AN DEINE TANTE

Ich denk’ an deine Tante, / wüßte nicht, wann ich je so brannte. / Ist sonst nicht meine Art, / liegt an Hildegard ...

Woher Sebastian Krämer deine Tante kennt, ist eine gute Frage. Und wenn er sie kennt, warum er ihr dann ausgerechnet Liebeslieder widmet, vielleicht eine noch bessere. Du hast gar keine Tante? Oder sie ist vor kurzem verstorben? Nun, das würde immerhin die Verzweiflung erklären, die aus manchen dieser Stücke spricht, die Ratlosigkeit, die Melancholie. Oder den abstrusen Humor, den Krämer nicht zu planen scheint, der wie ein Schicksal über uns hereinbricht, wenn wir ihn schon nicht mehr für möglich gehalten hätten.

Diese Chansons wollen nicht „Mut machen“, haben keine Parolen oder auch nur Empfehlungen zur Gestaltung einer besseren Welt zur Hand. Wir haben es hier nicht mit zielführender Kritik an den bestehenden Verhältnissen zu tun. Wohl aber mit dem Versuch, den sorgsam verpackten Schmerz im Hörer aufzuspüren und freizusetzen, weil er zum wenigen gehört, das ihm inmitten seiner ganz persönlichen Zombie-Apokalypse noch die eigene Lebendigkeit anzeigt. Die bizarre Schönheit der Krämerschen Verse und Harmonien ist mit jenem Schmerz im Bunde. Und mit deiner Tante ...

Das Album „Liebeslieder an deine Tante“ erschien am 23.10.2020 bei Reptiphon auf CD (auch als Special Edition samt einer exklusiven Vinylsingle).

 

Sebastian Krämer

»Keiner spickt seine Chansons so mit Morbidität, Charme und vor allem mit hinterfotzigem Humor Güteklasse A«, outete sich Kurt Krömer 2017 bei der Verleihung des Deutschen Musikautorenpreis der GEMA als Fan. Eine von vielen Auszeichnungen. 2020 verlieh man Krämer den Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte Musik, 2017 den Deutsch-Französischen Chansonpreis, 2012 den Deutschen Kabarettpreis und 2009 den Deutschen Kleinkunstpreis für Chanson. »Der krasseste lebende Songwriter, den es gibt, und... ein Genie!«, rief Comedian Oliver Polak einst in seiner Talkshow auf Pro7 aus. 2018 feierte Krämer sein 25jähriges Bühnenjubiläum.

 

AUSGEWÄHLTE PRESSESTIMMEN

»Krämer kann mit Zoten zu Tränen rühren.«

Rolling Stone Magazin (November 2020)

 

»Das Überraschungsmoment macht zusammen mit den exzellenten Streicherarrangements sein neues Album mal wieder einzigartig.«

Bayern 2 Kulturwelt (Okt 2020)

 

»Lieder mit feinem, hintersinnigen Humor«

Belgischer Rundfunk 1 (Okt 2020)

Location

Kommödchen , Düsseldorf

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!