FOTO: © @Eva Häberle

Eat the World - Hamburg Grindel-Tour

Keine Beschränkungen Aktiv & Kreativ Bildung Open Air Familie Lässig Reisevortrag / Reise Ausflug

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Stadtführung Hamburg-Grindelviertel: Kontrastreich und geschichtsträchtig

Unsere Tour beginnt an der Universität, wo wir zunächst in das studentische Leben und Milleu eintauchen, das heute dieses Viertel so sehr prägt. Unser Weg streift die großstädtische Grindelallee und führt uns über teils versteckte Wege in den Grindelhof, wo sich eine bunte Mischung kleiner Läden, Handwerksgeschäfte und alteingesessener Restaurants findet.

Während unseres Spaziergangs erfährst du viel Wissenswertes über die Geschichte des Grindelviertels, das einst auch als das „jüdische Viertel“ bekannt war.

Kontraste und bemerkenswerte Geschichten prägen diese Tour: In einem alten Pferdestall residiert heute eine Fakultät der Universität, daneben findet sich das wohl älteste Programmkino Deutschlands. Überraschende Details zu Architektur und Historie tun sich hier ebenso auf, wie versteckte Denkmäler und Kunstwerke. Erfahre mehr über die Geschichte dieses kleinen Viertels, Heimat der berühmten Ida Ehre und der Hamburger Kammerspiele, über Terrassenhäuser nach englischem Vorbild und über die heute dort beheimatete, quicklebendige Kultur- und Barszene.

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Hamburg!

Weitere Tipps für Hamburg