FOTO: © Mica Wintermayr

Eine Weihnachtsgeschichte - Rüdiger Bach: Scrooge

Theater Unterhaltung Gemütlicher Abend Familie Wochenendtipp Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Eine Weihnachtsgeschichte – produziert und gespielt von Rüdiger Bach

Der Klassiker rund um den miesepetrigen Scrooge ist allseits bekannt und beliebt. Doch Schauspieler Rüdiger Bach (dreht aktuell für die RTL-Serie „Alles was zählt“, bekannt aus u. a. Dahoam is Dahoam, KITZ und seinem eigens produzierten Kurzfilm „Holger F. – Einfach Liebe“) verleiht der Weihnachtsgeschichte dem besonderen Glanz. Schließlich steht er alleine auf der Bühne und schlüpft im Ein-Mann-Stück in alle Rollen. „Verschiedene Charaktere zum Leben erwecken zu dürfen, ist ein Geschenk“, verrät Rüdiger Bach – und verspricht einen außergewöhnlichen Theaterabend in der Vorweihnachtszeit.  



Eine Weihnachtsgeschichte, basierend auf der gleichnamigen Erzählung von Charles Dickens:



Der alte Ebenezer Scrooge ist ein hartherziger Geizkragen, wie man ihn wohl kaum ein zweites Mal kennt. Seinem Angestellten Bob Crachit droht er regelmäßig mit Kündigung, wenn dieser nur wagt, einen Blick auf den Kohlenkasten zu werfen, um vielleicht das bitterkalte Büro damit etwas aufzuheizen. Weihnachten ist für Scrooge Humbug. In der Nacht zum 25. Dezember erhält er unerwarteten Besuch. Drei Geister suchen ihn auf, um ihm eine Möglichkeit zu geben, sich zu bessern und einem schrecklichen Schicksal zu entgehen. Zuerst erscheint der „Geist, der vergangenen Weihnacht“, dann der „Geist, der gegenwärtigen Weihnacht“ und schließlich der „Geist, der zukünftigen Weihnacht“. Als Scrooge am Morgen des 25. Dezember wieder in seinem Schlafzimmer erwacht, ist er erleichtert und beginnt sofort sein „neues Leben“. Er ist voller guter Vorsätze und wird seinem Schwur vor den Geistern mehr als gerecht…

Location

Kleines Theater Haar
Casinostraße 6
85540 Haar

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!