FOTO: © Florian Hammerich

Eva Karl-Faltermeier: Es geht dahi

Gesprochenes Comedy kabarett

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Frauen mit Doppelnamen sind verschrien. Eva Karl-Faltermeier bestätigt in ihrem erstenabendfüllenden Bühnenprogramm vielleicht einige der gängigsten Vorurteile, zeigt jedoch, dass Humor und Doppelname sich nicht ausschließen.

Drei TV-Programme, EAV und Nebel – Eva Karl-Faltermeier nimmt ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit in die Südoberpfalz der 80er und wieder zurück in die Gegenwart. Es stellen sich folgende Fragen: Wann war sie größer, die Liberalitas Bavariae? Muss immer alles schwarzweiß sein? Oder erfreut nicht auch ein zartes Nebelgrau? Wann waren die Menschen glücklicher? Muss man mehr wissen, als in drei TV-Programmen gezeigt wird? Ist Feminismus eine Krankheit? Welche Erkenntnis bringt die Erleuchtung? Ist es sinnvoll, zu allem eine Meinung zu haben?

Mit einer großen Portion Fatalismus erzählt sie von wichtigen Lebensstationen in einer Welt ohne ÖPNV und skizziert ein Potpourri an Fehlschlägen inmitten der Rush Hour des Lebens. Die sich nur aushalten lässt, wenn man in Badewannen den Blues singt – mit im Gepäck auf dieser Zeitreise hat sie einen unverstellten emanzipatorischen Grant und diesen stoischen Oberpfälzer Humor. Eva Karl-Faltermeier durchlebt zusammen mit dem Publikum alle Stimmungen von Freude bis hin zu Trauer und Wut. Diese Geschichte einer modernen Frau bewegt sich irgendwo zwischen dem Grenzbereich der Phantasie und rauer Unverfälschtheit, wird dabei aber niemals belanglos.

Preisinformation:

Eintritt ab 28 € Aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen werden Sie vor Ort platziert!

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

BKA - Berliner Kabarett Anstalt
Mehringdamm 34
10961 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln