FOKUS ANGOLA

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

FOKUS ANGOLA

NZINGA NGOLA

R: Antestreia Mundial; Angola 2020; OF port. m. engl. UT; DCP; 24 min.

ELINGA TEATRO 1988/2018

R: Paulo Azevedos; Angola 2019; OF port. m. engl. UT; DCP; 52 min.

 

NZINGA NGOLA: In Luanda, inmitten der Pandemie, versuchen drei Straßenhändlerinnen und zwei Straßenjungen, ihr Leben unter den erschwerten Bedingungen zu meistern. Mit dem härteren Leben beginnt deren bemerkenswerte Fähigkeit, Würde und Träume zu bewahren, zu schwinden.

ELINGA TEATRO 1988/2018: Paulo Azevedos Dokumentarfilm erzählt die Geschichte eines kolonialen Gebäudes namens Elinga, das ein Barometer der angolanischen Gesellschaft ist und seit über 30 Jahren Theaterkunst zu den Menschen bringt. Mit Feingefühl werden das alltägliche Leben all jener, die in Elinga arbeiten, ihre Lebensgeschichten und ihre Zukunftsperspektiven porträtiert. So wirft der Film Fragen über die Gentrifizierung von afrikanischen Großstädten, die Verbannung des Theaters und seine Dynamik im Herzen eines neuen Luandas auf.

In Anwesenheit von Fradique, Ery Claver & Kamy Lara

In Kooperation mit Camões Portugiesisch-Brasilianisches Institut der Universität zu Köln

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Filmforum NRW
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Organizer

19. Afrika Film Festival Köln - Dauerkarte
Köln

Organizer

19. Afrika Film Festival Köln
Heidemannstraße 76a
50825 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!