FOTO: © Irene Zandel

Frank Peter Zimmermann zu Gast in München

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Musik Magnus Lindbergs wird gerne als »explosiv«, »frech« und »rasant« beschrieben. Eine Serenade zu komponieren stellte daher für den finnischen Komponisten eine ungewöhnliche Herausforderung dar, der er sich in »Serenades« mit Kreativität und einem Augenzwinkern stellte. Mit einer vergleichbar eigenwillig-ironischen Herangehensweise schrieb Igor Strawinsky sein Violinkonzert in D, zu dem sich die Münchner Philharmoniker auf ein lang ersehntes Wiedersehen mit Frank Peter Zimmermann freuen. Unseren orchestereigenen Bläser- Solist*innen bietet Strawinskys Oktett eine besondere Gelegenheit, ihre Virtuosität zu zeigen. Für sein ungewöhnlich besetztes Kammermusikwerk hatte der Komponist übrigens eine präzise Klangvorstellung: »Trocken, kühl, klar und spritzig, wie Sekt« solle es klingen. Mit Richard Strauss' »Rosenkavalier- Suite«, einem walzerseligen Konzentrat der Opern-Höhepunkte, setzt Mikko Franck den in der letzten Spielzeit begonnen Strauss-Fokus fort.

Programm:

Magnus Lindberg: »Serenades«

Igor Strawinsky: Violinkonzert

Igor Strawinsky: Oktett für Blasinstrumente

Richard Strauss: Suite aus »Der Rosenkavalier«

Mikko Franck Dirigent

Frank Peter Zimmermann Violine

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Gasteig HP8
Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München

Organizer

Münchner Philharmoniker
Kellerstr. 4
81667 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!

Weitere Tipps für München