FOTO: © Marvin Ruppert

gamescom city festival_Rudolfplatzbühne

Feste & Festival Open Air Unterhaltung Charts/Hits

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Prime entertainment ist gemeinsam mit der MediaKulturKöln seit 2009 Veranstalter des gamescom city festivals. Das Festival gehört zum offiziellen Rahmenprogramm der größten Besuchermesse Europas gamescom und wird im Auftrag der Kölnmesse und der Stadt Köln in der Kölner Innenstadt veranstaltet. Hier wird Jahr für Jahr zwischen Friesen- und Rudolfplatz ein kulturell anspruchsvolles popularmusikalisches Programm für alle Besucher der Messe aber auch für alle Kölnerinnen und Kölner angeboten.



Programm: 

DJ-OPENING - 17:00 - 17:30 Uhr

SCHORL3 - 17:30 - 18:15 Uhr

Prickelt es wie zwanzig Aspirin im Sektglas, geht runter wie Rosenblütenhonig und duftet nach Leben, ist es mit Sicherheit SCHORL3 (sprich: Schorle). Das Hamburger Trio bestehend aus dem Singer/Songwriter LMO und den beiden Produzenten Hans und Hans kredenzt einen Shake aus funkelnden Disco-Vibes, Funk-Beats und den besten Augenblicken eines maximal unerwarteten DIY-Ohrwurms: Sprudelpop also, klar. Passt wie Deckel auf Pulle und macht die gleichnamige Debüt-EP der Jungs zu einem Fest für liebe Liebende, denen die Sonne südwärts den Weg weist. Optimismus auf sämtlichen Frequenzen, und doch: Da geht es um kognitive Dissonanzen hipper Millennials, Rausch und Reue, Konsumgeilheit oder das Gefühl unerbittlich nachlassender Gefühle – der Sound ist dabei stets beflügelt, die Texte oft doppeldeutiger als Mensch denkt. Spaß gibt es aber so oder so im Überfluss, besonders wenn diese Ménage à trois mit einem Extraspritzer Vitalität on stage zelebriert wird.

Mele - 18:45 - 19:30 Uhr

“Kann ich das fragen?” – “Soll ich das so posten?” – “Darf ich mich so fühlen?” Wir alle haben täglich diese Fragen im Kopf und das ist kein Wunder. In einer Zeit, in der nicht nur auf unseren Social-Media-Posts Weichzeichner und Filter liegen, sondern auch auf dem, was wir offline sagen, kommt jetzt MELE mit einer musikalischen Abrissbirne in unser Leben. Alles, was echt ist, darf bleiben. “Ich bin gut erzogen, hab‘ noch nie gelogen” singt Mele in “omg”, dem ersten Song der neuen EP. Und das Versprechen hält sie. Vage Worte, durch-die-Blume-Beschreibungen, vorsichtige Andeutungen – all das gibt‘s auf “300 Möglichkeiten” nicht. MELE macht direkte Poesie mit Popmusik. Punkt!

Das Lumpenpack - 20:00 - 21:15 Uhr

Es läuft furios für Max Kennel und Jonas Frömming, der eine ursprünglich aus Augsburg, der andere aus Kassel, aktuell ansässig in Stuttgart respektive Göttingen. Gemeinsam sind die beiden vehement auf dem Weg nach oben. Wem bisher noch nicht klar gewesen sein sollte, dass wir es hier mit einer der gewitztesten, leidenschaftlichsten und ganz einfach besten Rockbands der Republik zu tun haben, weiß das genau und endgültig jetzt. Denn an „emotions“, dem fünften Studioalbum dieser nahtlos hu-morigen jungen Herren, ist kein Vorbeikommen. Zwölf Lieder sind drauf, alles Hits. „emotions“ besteht aus drei EPs, die in den vergangenen Monaten nacheinander raus- und beim Fanvolk (die eifrigsten Anhänger tummeln sich im „Lumpenclub“, einer Netzplattform, auf der sie exklusive Inhalte gegen Bezahlung bekommen) bereits bestens angekommen sind.

 

Auf der Website findest du das gesamte Programm!

 

Gefördert von:

NEUSTART KULTUR

Initiative Musik

Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

KölnBusiness

Location

Rudolfplatz
Rudolfplatz
None Köln

Organizer

prime entertainment
Herwarthstraße 8
50672 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln