Genug ist Genug // Erste Rally in Köln

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Heizen, waschen, essen – das ist alles kein Luxus. Das ist Grundbedarf. Und der muss bezahlbar bleiben! Dafür setzt sich Genug ist Genug! ein, die Kampagne gegen die steigenden Preise und die soziale Schieflage!

Ob Beschäftigte, Alleinerziehende, Schüler*innen, Studierende oder Armutsbetroffene - Wir wollen am 27. Januar zur ersten Rally zusammenkommen und klarmachen, dass wir mehr fordern: Echte, sozialgerechte Entlastung und ein Ende der Krisenprofite.

Eine Rally ist eine offene Veranstaltung mit einem Podium. Dort gibt es neben Reden aus Arbeitskämpfen und der Gerechtigkeitsbewegung, ein offenes Mikrofon, sodass Menschen laut werden können, die die Regierung überhören will. Durch die Teuerungen haben viele Menschen Angst davor, ihre Rechnungen nicht zahlen zu können. Wir wollen Kraft sammeln, um diese Sorgen gemeinsam auf die Straße und in die Öffentlichkeit zu tragen. Damit möchten wir die Regierung dazu auffordern, sozial gerechte Lösungen zu finden. Anschließend wollen wir uns vernetzen, um Streikbesuche zu planen, das nächste Straßengespräch zu führen und Reden für die nächste Demonstration zu schreiben.

Daher sagen wir: “Genug ist Genug!” und sehen uns am 27. Januar!

Weitere Infos unter: www.kulturbunker-muelheim.de

Preisinformation:

Eintritt frei // Spenden erwünscht

Location

Kulturbunker Köln-Mülheim
Berliner Str. 20
51063 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln