FOTO: © © Büke Schwarz

Geschichte im Comic (Podiumsdiskussion)

Aktiv & Kreativ Bildung Kunst Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Von „Maus“ über „Persepolis“ bis hin zu „Beate und Serge Klarsfeld – Die Nazijäger“ – schon längst sind historische Themen nicht mehr aus Graphic Novels und Comics wegzudenken. Mit Illustrationen, Dialogen und Einblicken in die Gedankenwelt der Protagonist*innen werden komplexe Zusammenhänge anschaulich für unterschiedliche Altersgruppen gemacht und regen zum weiteren Eintauchen in die Geschichte(n) an. Erlebnisse und Berichte aus der Zeit des Nationalsozialismus werden vermehrt als Comic erzählt und entwickeln sich zum eigenen Vermittlungsgenre.

Diskutiert werden die Herausforderungen bei der grafischen Erzählung von Zeitgeschichte allgemein und nationalsozialistischer/n Verfolgungsgeschichte(n) sowie die Problematik der Bilder, die vom Holocaust sprechen. Und: Was können schreibende Historiker*innen von grafischen Erzähler*innen lernen - und vice versa?

Preisinformation:

ermäßigt: 2€

Location

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln
Appellhofplatz 23-25
50667 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln