FOTO: © MCT Agentur | Pressebild

Gorillaz

TAGESTIPP Konzert & Musik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Support: Moonchild Sanelly & Lous and the Yakuza

Laut Guinness-Buch der Rekorde sind sie die „erfolgreichste virtuelle Band“. Aber die Gorillaz sind eben, oder viel mehr vor allem, ein durchaus reales Kollektiv aus Künstlerinnen und Künstlern, das unter Anleitung von Damon Albarn immer wieder musikalische Überraschungen aus den von Comic-Zeichner und Künstler Jamie Hewlett gemalten Hüten und Mützen zaubert. 

Seit sage und schreibe 22 Jahren treiben die Gorillaz nun schon ihr „Unwesen“. Und immer noch macht es einen Heidenspaß die virtuellen Abenteuer von 2D, Murdoc, Noodle und Russel zu verfolgen und sich vom musikalischen Erfindungsgeist von Albarn und seinen Mitstreiter*innen überraschen zu lassen.

Das jüngste Gorillaz-Kapitel namens „Song Machine“ beweist genau dies mal wieder: seit Ende Januar dieses Jahres, veröffentlichen Albarn und Co. jeden Monat eine neue „Episode“ in Songform, stets begleitet von einem tollen Video, in dem die realen Gäste und die virtuellen Bandmitglieder aufeinandertreffen. Im offiziellen Statement erklärt Comic-Drummer Russel: „Song Machine ist eine ganz neue Art, das zu tun, was wir tun. Die Gorillaz brechen die Form, weil die Form alt geworden ist. Die Welt bewegt sich schneller als ein überladenes Teilchen, also müssen wir bereit sein, uns fallen zu lassen. Wir wissen nicht einmal, wer als nächstes durch die Studiotür kommt.“

Die nun als Album veröffentlichte Sammlung – oder denken wir sie uns als „erste Staffel“ – ist ein wundervolles Zusammentreffen der Generationen und Nationen, in denen der UK-Rap-Nachwuchs wie Octavian oder Slowthai ebenso an Bord ist wie Ikonen in der Liga von Robert Smith, Peter Hook oder dem leider kürzlich verstorbenen Tony Allen. Mit der aus Mali stammenden Sängerin Fatoumata Diawara wiederum schlägt Albarn die Brücke zu seiner Arbeit mit dem Africa Express.Dass die Gorillaz auch live wundervoll funktionieren, ist alles andere als selbstverständlich. Aber genau das haben sie gleich mehrfach eindrücklich bewiesen, indem sie stets im richtigen Moment die grandiosen Visuals in den Vordergrund spielen und bei jeder Tour eine eindrucksvolle Besetzung auf die Bühne bringen. Mal mit den ganz großen Namen wie dem mittlerweile verstorbenen Bobby Womack, mal mit spannenden, frischen Talenten wie Little Simz oder Little Dragon-Sängerin Yukimi Nagano, die bei den Shows in den letzten Jahren oft die alten Recken ins Schwitzen brachten. Wenn alles gut geht und die auf einem der neuesten Stücke besungenen „Strange Timez“ bald hoffentlich vorbei sind, werden die Gorillaz im Sommer 2022 für zwei Shows in Deutschland Station machen. Sollte man auf gar keinen Fall verpassen!  Weder als Comic-Fan noch als Musik-Fan.

Das Konzert in Köln wurde vom Tanzbrunnen ins Palladium verlegt.

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Parkbühne Wuhlheide
An der Wuhlheide 187
12459 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!