FOTO: © Simon Malik

Hofflohmärkte München

Markt

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Hofflohmärkte-Saison startet dieses Jahr am Samstag, 30. April 2022 und läuft bis Ende November.

Über 50 Städte und Gemeinden mit über 500 Vierteln und Nachbarschaften sind dabei. Unsere Serie der Hofflohmärkte erfreut dann allen Bundesländer. Nachbarschaft, Nachhaltigkeit und Viertelliebe.Für ein friedliches Miteinander und eine bunte Gesellschaft.

Alle Termine in München im Überblick

Die Hofflohmärkte sind ein gemeinschaftliches Projekt für Nachbarschaft, Nachhaltigkeit und Viertelliebe. 

Hausanwohner*innen verkaufen ihre alten Lieblingsstücke im eigenen Hof, Garten oder Garage – auf ihrem eigenen Privatgrund. Der Clou ist des engagierte Mitmachen in einer großen Gemeinschaft. Perfekt, um den Keller oder Speicher zu entrümpeln und neue Lieblingsstücke, Preziosen und Unikate zu ergattern. Durch viele verschiedene und dezentrale Hofflohmärkte entsteht ein bunter und facettenreicher Trödeltag in der gesamten Nachbarschaft. 

Der Kompass ist unser Hofflohmärkte-Tourplan mit allen teilnehmenden Höfen.

Je mehr Nachbar*innen in einem Haus mitmachen, umso mehr Spaß macht es. Je mehr Nachbar*innen mit ihren Höfen und Gärten sich in einer Straße anmelden, umso mehr Punkte gibt es im Plan. Jeder angemeldete Hof / Garten unter einer Hausnummer erhält einen Punkt im Tour-Plan. Straßen mit vielen Punkten werden von Besucher*innen bevorzugter besucht.

Der Teilnahmebetrag beläuft sich pro Hof oder Garten, egal wieviel Stände in diesem Hof/ Garten aufgebaut werden. Der Betrag kann im Hof oder Garten somit mit anderen Teilnehmer*innen im Hof aufgeteilt werden.

Hofflohmärkten laden zu einem entspannte Bummel mit Familie, Freunden und lieben Menschen im Viertel ein. In den benachbarten Höfen oder Gärten lernt man die direkten Nachbar*innen im freundlichen Gespräch besser kennen. Es ist ganz persönlich und hat einen privaten Charme. 

Diese Idee steht für gelebte Nachhaltigkeit. Alte Lieblingsstücke lieber verkaufen oder verschenken, als diese Wegzuwerfen. Gebt Euren alten Schätzen ein neues Zuhause und zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der Käufer*in.

Die Hofflohmärkte machen glücklich. 

Es gibt unsere Hofflohmärkte in über 40 Städten und Gemeinden, sowie in über 400 Vierteln und Nachbarschaften. Bis zu 300 Höfe trödeln an einem Hofflohmärkte-Tag mit. 

Doch auch Hofflohmärkte mit nur 10, 20 oder 30 Höfen laden zu einer fröhlichen Schnäppchen-Jagd ein. Es ist der individuellste und bunteste Frischluft-Markt in deiner Nachbarschaft.

Für neue Nachbarschaften, Viertel, Gemeinden und Städte haben wir eine Wunschliste.

Hofflohmärkte sind ein Nachbarschaftsprojekt! Im eigenen Sinne sollte jede*r Teilnehmer*innen für dieses gemeinschaftliche Projekt aktiv werden und engagiert sein. Zum Beispiel mit einem Aushang im Haus oder einer Nachricht an Freund*innen, Bekannte und Nachbar*innen.

Wir wünschen allen Besucher*innen, Nachbar*innen und Trödel-Fans viel Spaß.

Herzlichst, René

Initiator der Hofflohmärkte

Location

Maxvorstadt
München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!