FOTO: © Evelyn Bencicova / Kunsthalle Basel

Homemade RC Toy

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Geumhyung Jeong schafft Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Choreografie, Performance und bildender Kunst und zählt zu den eigenwilligsten und innovativsten Künstler*innen Südkoreas. Im Zentrum von “Homemade RC Toy” stehen von der Choreografin und Performerin selbst entwickelte und gebaute Roboter, mit denen sie Momente der gegenseitigen Fürsorge, Empathie und sinnlichen Interaktion kreiert. Die Roboter wirken zunächst robust, doch sobald sie durch die gemeinsame Choreografie zum Leben erweckt werden, offenbaren sie nach und nach ihre Fragilität. Das installative Setting – das dem Publikum bereits vor der Performance zugänglich ist – umfasst unter anderem Videos, die Einblicke in den Schöpfungsprozess der Maschinen gewähren und so Jeongs Verhältnis zu den Robotern vor Augen führen. “Es besteht eine Co-Abhängigkeit, aber letztendlich brauchen die Maschinen uns nicht. Wir brauchen sie”, so die Künstlerin in einem Interview mit Kate Brown (Artnet, Mai 2021). Geumhyung Jeongs Roboter sind aktuell auch im Rahmen der Ausstellung “The Milk of Dreams” auf der Biennale in Venedig zu sehen.

Location

HAU - Hebbel am Ufer
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin