FOTO: © Arturo Domîngues Lugo

HORROR!

Theater Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Schemenhaft, konturlos tauchen aus dem Dunkel Gestalten auf. HORROR! Drei Wesen, verheddert zwischen Dies-, und Jenseits, gefangen in zerbrechlicher Widersprüchlichkeit und dieser Welt völlig entfremdet. Etwas Schlimmes muss passiert sein, oder schlimmer noch, etwas Schlimmes wird passieren. Bedrohlich schweben die Zerrbilder der Angst durch den Raum. Leider haben sie vergessen, wessen Angst sie eigentlich outsourcen sollten und wovor.


Gespenster sind personifizierte Ängste, als Antworten und Fragen auf Gefühle der Entfremdung, des Verlusts. Phantasmen als Leerstellen für Gedanken, die sich nicht greifen lassen. Gespenster sind Lücke, Platzhalter und Projektionsfläche. Gespenster machen Angst zu einer fassbaren Größe. Wir fürchten uns vor dem Anderen. Aber wir wollen es unbedingt.

Drei Geister laden ein auf eine zarte Reise zu unserer Angst vor dem Anderen. Eine Stückentwicklung im Nebel zwischen Schauspiel, Tanz und Beschwörung.

dogs_against_depression ist eine frisch versammelte Gruppe von Künstler*innen und Performer*innen, die für eine spartenübergreifende Arbeit mit dem Körper als zentralem Medium stehen und der Sehnsucht, Arbeitsweisen zu entwickeln, die nicht hierarchisch strukturiert sind und unterschiedlichen künstlerischen Ansätzen und Sichtweisen Raum geben.

Preisinformation:

11.00 - 16.00€ zzgl. VVK-Gebühren

Location

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!