Indie-Night in der Glockenbachwerkstatt

Das sagt der/die Veranstalter:in:



3 Bands. 3 Konzerte. 3 verschiedene Arten Indie — Damit wäre die Indie-Night in der Glockenbachwerkstatt eigentlich ganz gut zusammengefasst. Bei dieser Runde mit dabei: _idreamt, Blood Addicts und Embrace The Emperor. Einlass ist ab 20:30, los geht es dann ab 21:00.


Und noch kurz ein paar Infos zu den heutigen Bands:


Embrace The Emperor:


Gold-schwarze Paradejacken, eine Drummerin – ihr habt richtig gehört, Drummerin – und spektakuläre Livemusik. Embrace The Emperor geben Indie-Rock ein neues Gesicht. Inspiriert von der 2000er Indie-Welle schreiben sie radiotaugliche Musik, die an die Größen der Szene erinnert aber gleichzeitig ganz viel Neues bietet. Gesungen wird auf Englisch über Jugendlieben, Parties und #gymlads.


_idreamt:


Vier Jungs, die sich teilweise schon seit dem Kindergarten kennen: Matteo Germeno, Clemens Scherer, Lorenz Amesbichler und Carlos Frey starten jetzt durch, weil sie nichts Besseres kennen als zusammen Musik zu machen. Seit diesem Sommer auch auf Münchener Bühnen. Mit 2 Gitarren, Drums und einem Synthesizer vermischen sie Indie Rock mit elektronischen Sounds, wobei sie ihren eigenen Stil schaffen. Verzerrte Gitarren und sphärische Pads sorgen für einen flächigen Sound, der dem Bandnamen alle Ehre macht. Doch nie wollen sie sagen müssen, nur geträumt zu haben.


Blood Addicts:


Blood Addicts, zu Deutsch „Blutsüchtige“- von Vampiren kann hier jedoch keine Rede sein. Inspiriert von dem “Sanguiniker“, einem Temperament der antiken Psychologie, stehen genau dessen Motivationen im Mittelpunkt: Spaß, Leichtsinn und Phantasie. Mit einem musikalischen Mix aus Punk, Hip-Hop, Jazz, dem Psychedelic Rock der 70er Jahre und Texten über das Tanzen und die Liebe, versucht jeder der vier Freigeister zwischen 16 und 19 Jahren dem grauen Stadtalltag ein wenig mehr Farbe zu verleihen.


Location

Glockenbachwerkstatt,

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!