FOTO: © Nathalie Claude

INSEL lesen mit Isobel Markus "Der Satz"

Gesprochenes Literatur Lesung Berliner Autorin Lesung Berlin Literatur Berlin

Das sagt der/die Veranstalter:in:

6. Veranstaltung der Lesereihe WOFÜR ICH WORTE HABE 

Die Berliner Salonnière und Autorin Isobel Markus wurde 1978 in Celle geboren. In Berlin studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Bibliothekswissenschaft. Ihre Texte für die taz-Kolumne "Berliner Szenen" erschienen 2021 im Quintus-Verlag. Nur ein Jahr später erschien ihr erster Roman "Der Satz".

Der Satz platzt in die schönen, leichten Kindheitserinnerungen von Linda, als sie eines Tages mal wieder nach Hause in ihr Dorf reist. Er rührt an einen Schmerz, ein Trauma. Linda begibt sich auf Spurensuche. 

Moderation: Anna Haase

Einlass: 18:30 Uhr 

DER SATZ, Quintus-Verlag, 2022

www.instagram.com/isobelmarkus 

Die Lesereihe WOFÜR ICH WORTE HABE wird gefördert durch den Deutschen Literaturfonds mit Mitteln aus Neustart Kultur. 

Preisinformation:

Reservierung unter lesung@inselgalerie-berlin.de

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

INSELGALERIE Berlin
Petersburger Straße 75a (am Bersarinplatz)
10249 Berlin

Organizer

INSELGALERIE Berlin
Petersburger Straße 75a (am Bersarinplatz)
10249 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin