FOTO: © Heike Steinweg, Suhrkamp-Verlag

INSEL lesen mit Yannic Han Biao Federer "Tao"

Gesprochenes Literatur Lesung Lesung Berlin Literatur Berlin Neue Texte

Das sagt der/die Veranstalter:in:

5. Lesung in der Reihe WOFÜR ICH WORTE HABE

Yannic Han Biao Federer, 1986 in Baden geboren, erzählt in "Tao", wie zerbrechlich die Konstruktion unserer Identität ist, und wieviel prekärer sie wird, wenn sie in Frage gestellt wird. Wie heißt du wirklich? Der Name Tao steht im Pass, aber alle nennen ihn Tobi. Nach einer Trennung beginnt Tao, nach seinem Vater zu suchen, der vor Jahren verschwand, nachdem auch dieser sich auf die Suche nach seinem Vater gemacht hatte. Die Forschungsreise wird für Tao zu einem Aufenthalt im Spiegelkabinett, wie die Begegnung mit dem sich wiederholenden, von sich entfernenden Ich. 

Moderation: Kathrin Schrader

Einlass: 18:30 Uhr 

TAO, Suhrkamp Verlag, 2022

https://yannichanbiaofederer.de 

Die Lesereihe WOFÜR ICH WORTE HABE wird gefördert durch den Deutschen Literaturfonds mit Mitteln aus Neustart Kultur. 

 

Preisinformation:

Reservierung unter lesung@inselgalerie-berlin.de

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

INSELGALERIE Berlin
Petersburger Straße 75a (am Bersarinplatz)
10249 Berlin

Organizer

INSELGALERIE Berlin
Petersburger Straße 75a (am Bersarinplatz)
10249 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin