FOTO: © Pablo Hassmann

Performing Arts Festival Berlin: „Introducing...“ Kaffee mit Zucker?

TAGESTIPP Theater Theater Berlin Freie Szene Performing Arts Festival

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Laia RiCa, in El Salvador und Deutschland aufgewachsen, betrachtet ausgehend von Kaffee und Zucker sowohl ihre eigene Biografie als auch die Geschichten deutscher Einwander:innen in Mittelamerika und ihre kolonialen Kontinuitäten. Persönliche Fragen und Zweifel zu Zugehörigkeit treffen auf dokumentarisches Material. Verwoben mit Live-Musik, fliegender Zuckerwatte und dem Geruch röstender Kaffeebohnen hat Laia RiCa eine einmalige Ästhetik gefunden.

„Kaffe mit Zucker?“ ist Teil der Nachwuchsreihe Introducing... des diesjährigen Performing Arts Festivals Berlin. Newcomer:innen der Berliner Freien Szene wird mit diesem Programm eine Plattform geboten. Dieses Jahr sind neben dieser Inszenierung noch drei Weitere zu sehen: Josephine Findeisen bringt in „Working Class Dance Group“ Personen mit Armuts- und Arbeiter:innenhintergrund zusammen. Camila Malenchini und Marga Alfeirão lassen in „Wet Eyez“ tanzende Figuren mit Augen und Mund in der Brust aus Wasser und Fiktion entstehen, die sich kolonialen Hierarchien widersetzen. In „Vor Sonnenaufgang“ begegnen Sophie Blomen, Vera Moré und Max Reiniger Gerhart Hauptmanns Drama mit einer persönlichen Biografie und hinterfragen den Theaterkanon und den Umgang mit gesteigertem Alkoholismus.

 Die ausgewählten Produktionen werden in Kooperation mit dem Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und TD Berlin präsentiert.

Weitere Infos: https://performingarts-festival.de/de/programm/introducing

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

TD BERLIN
Klosterstraße 44
10179 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin